Alle NewsBeim Release von XDefiant werden ausschließlich die neuesten Konsolen PS5 und Xbox...

Beim Release von XDefiant werden ausschließlich die neuesten Konsolen PS5 und Xbox Series X/S unterstützt, während ältere Konsolen außen vor gelassen werden.

Beim Release von XDefiant werden ausschließlich die neuesten Konsolen PS5 und Xbox Series X/S unterstützt, während ältere Konsolen außen vor gelassen werden.



Ubisoft San Francisco lieferte uns über Twitter ein kleines Update zum kommenden Free2Play-Shooter „XDefiant“. Das Studio bestätigte, dass die Umsetzungen für die PlayStation 4 und Xbox One etwas später veröffentlicht werden. Im vergangenen Monat hatten interessierte Spieler die Möglichkeit, den Multiplayer-Shooter „XDefiant“ im Rahmen einer offenen Beta selbst auszuprobieren. Kurz nach der Beta gab Ubisoft San Francisco ein Status-Update zum Free2Play-Shooter und betonte, dass „XDefiant“ weiterhin für eine Veröffentlichung im Sommer dieses Jahres geplant ist. Allerdings gilt dies nur für den PC und die aktuellen Konsolen PlayStation 5 und Xbox Series X/S. Die Versionen für PlayStation 4 und Xbox One werden zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlicht. Die Entwickler von Ubisoft San Francisco werden weitere Neuigkeiten zu diesem Thema bekanntgeben, sobald die Zeit dafür reif ist.

Zusätzlich ist geplant, dass „XDefiant“ auf den Konsolen PlayStation 4 und Xbox One die Unterstützung von Maus und Tastatur erhalten wird. Es ist jedoch nicht garantiert, dass dieses Feature pünktlich zum Launch von „XDefiant“ verfügbar sein wird. Spieler müssen sich möglicherweise etwas länger gedulden, um die Maus- und Tastatur-Unterstützung auf den Konsolen nutzen zu können.

Im Jahr 2021 wurde ursprünglich der Titel „Tom Clancy’s XDefiant“ für das Spiel angekündigt. Es sollte ein Multiplayer-Shooter sein, in dem ausgewählte Charaktere aus dem „Tom Clancy“-Universum spielbar sind. Im Verlauf der Entwicklung hat sich Ubisoft San Francisco jedoch dazu entschieden, den Namen des Free2Play-Shooters in „XDefiant“ zu ändern und zusätzliche Charaktere aus Ubisoft-Serien wie „Far Cry“ einzubinden.

*Unsere Seite enthält Affiliate-Links zu Amazon. Ihr unterstützt uns durch eure Einkäufe, ohne dass zusätzliche Kosten für euch anfallen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein




Folge uns