PS Plus Mai – Petition zum Ändern der Gratis-Spiele – Update

.News

Vor kurzem berichteten wir das, einige Fans mit den Gratis PS Plus Spielen für Mai nicht einverstanden waren und eine Petition gestartet hatten um diese zu ändern.

Zitat;

Die Zahl der Unterzeichner ist bereits fünfstellig (zur Petition). Am Erfolg ist jedoch stark zu zweifeln. Immerhin erscheinen die Spiele bereits morgen und entsprechende Verträge wurden ebenfalls vor längerer Zeit geschlossen. Eine Reaktion seitens Sony wird demnach nicht erfolgen.

Diese Petition erhitzte die Community und stieß bei einem Großteil der PlayStation Community auf Missverständnis.

Nun gibt es diesbezüglich ein kleines Update.  So haben mittlerweile 65.000 PS Plus-Abonnenten an der Petition teilgenommen.  Sony lässt sich aber nicht von gerade mal 65.000 Unterschriften  dazu bewegen, etwas an der Auswahl zu ändern. Zumal sich die PS Plus Spiele für Mai sich sehen lassen können, wir berichteten.

PlayStation Plus – Sony veröffentlicht die Spiele für Mai 2020

Was sagt ihr zum ganzen Thema, schreibt es in die Kommentare.

 

Bei PS Plus handelt es sich um einen kostenpflichtigen Abo-Dienst, den Sony den Besitzern einer PlayStation anbietet. Abonnenten kommen in den Genuss von regelmäßigen Zusatzrabatten im PlayStation Store und exklusiver Beta-Phasen. Zudem steht eine 100 GB große Cloud für Speicherstände zur Verfügung. PS Plus wird ebenfalls dafür benötigt, den Multiplayer der meisten Spiele in Anspruch nehmen zu können. Wer also mit seinen Freunden online spielen möchte, kommt um den Dienst selten herum. Für weitere Details können wir euch die offizielle Seite von Sony empfehlen (direkt weiterleiten).

 

 

Teilen
Tagged

18 thoughts on “PS Plus Mai – Petition zum Ändern der Gratis-Spiele – Update

  1. Ich finde es richtig das Sony nicht einknickt, die Leute sollen aufhören rumzuheulen gerade da es auch nur 65k sind die da unterschrieben haben, das ist einfach eine Minderheit die sich denkt das jeder ihre Meinung teilen müsste nur weil die unzufrieden sind.!

  2. Denen sollte man nie mehr gratis was zur Verfügung stellen und PS+ doppelt so teuer machen. Verwöhnte Gesellschaft was wollen die am besten noch final Fantasy 7 gratis Anfang Juni oder was 🤣🤣🤣.

  3. Wann versteht ihr, dass die PS Plus Spiele nicht gratis sind? Um sie spielen zu können, ist die PS Plus Mitgliedschaft zwingend erforderlich. Und die kostet Geld. Läuft die Mitgliedschaft aus, habe ich keinen Zugriff auf die Spiele. Dadurch sind sie nicht(!) kostenlos.

  4. Echt heult nicht rum dann kauft euch eben die Blockbuster fertig.
    Für euch sollte ps plus! 100 Euro kosten allerdings ohne alles andere.

  5. du zahlst nicht für die spiele da es nur zuckerl sind sonst nichts! Wenn sony möchte könnten sie die spiele auch weglassen! Warum verstejt ihr das nicht! Bei netflix gehören dir ja auch nicht die filme und sie werben ja auch damit das mann sich die filme und serien ansehen kann wo man will! Also bitte hört auf so einen blödsinn zu schreiben

  6. Du eine Leihgabe, die der Anbieter jederzeit rausnehmen kann (wie Netflix dauerhaft die Filme switcht), sind immer mit einer Gebühr verbunden.
    Ich will damit aussagen, dass du diese Leihgabe damit bezahlst.
    Die Zeit, wo du die berrechtigung hast.
    “Man bezahlt die Spiele schon”, ist die halbe Wahrheit.
    Bei eine draufgabe, wird alles mit einkalkuliert, es ist nie was ganz umsonst.
    Es eine Marketing Strategie.

  7. also bitte nim es mir net übel, aber ganz erlich gesagt kann man es auch übertreiben. Sony versucht es wenigstens für jeden mal was in plus Abo reinzubringen, den Gesmäcker sind nun mal verschieden. Und Sony versucht es wenigstens diese Sparte zu erhalten, ein Monat bringt niemanden um! Blos weil nicht’s an Spielen drin sind wo man zocken kann. Meine Spiele sind es auch net, dennoch beschwere ich mich nicht, es gibt Leute die freuen sich da rüber dass auch mal solche Games drin sind, was auch ok ist. Klar ist es für Leute etwas ärgerlich wo sich über Spiele freuen würden wo nach ihren Geschmäcker währen, aber als Unternehmer kann man net jeden zufrieden stellen, konstruktive Meinung wehre ja ok wenn es dazu Anlass geben würde, leider ist es ihr Relativ Unnötig meiner Meinung nach…ausserdem da gibt’s Schlimmeres Heut zu tage!!!

  8. Keine Ahnung 🤷🏼‍♂️ … Mein kleiner hat nur gesagt, das bei diesem Spiel Ingame Käufe machen muss … Ich habe es mir noch nicht angeguckt

  9. das ist als wenn man ins Kino geht und man sich ein Ticket für einen Film kauft. Dann wird dir ein weiteres Ticket für einen anderen Film geschenkt und du dich dann beschwerst was der kack soll weil der Film scheiße ist und du was besseres haben willst.

  10. Am Besten wäre es, Sony hätte nie Spiele in PS-Plus integriert, dann würde auch keiner weinen. Mir reichen der PS-Plus-Service (Online, Rabatte, usw.), denn wenn ich etwas unbedingt spielen möchte, kaufe ich das!

  11. Das Angebot an Spielen die der Mehrheit gefallen würden ist halt sehr begrenzt. Absolute AAA-Blockbuster haben die meisten schon, also wird gemotzt.
    Totalen Schrott will auch keiner, nicht mal gratis. Spiele, die man gerne zocken würde, aber kein Geld ausgeben will sind halt rar gesät.

  12. Eine runde Mimimi…
    LandSim ist einer der Titel die im vk unter dem radar sich sehr gut verkaufen. Das die ganzen shooter und adventures fan damit nichts am Hut haben – okay – aber in relation – was habt ihr in den letzten Monaten alles im Plus erhalten? Denkt mal da drüber nach und wascht euch dem Rotz ausm Gesicht. Der mai ist zur halfte rum… kommt doch bald wieder was neues

  13. Alles undankbare Kinder. ^^ Anstatt sich zu freuen überhaupt was kostenlos zu bekommen, regen sich fast alle auf. Meine Güte, diese Gesellschaft 🤦🏻‍♂️

Kommentar verfassen