Alle NewsFrisches Update für Gran Turismo 7: Neue Autos und Wettbewerbe!

Frisches Update für Gran Turismo 7: Neue Autos und Wettbewerbe!

Gran Turismo 7: Neues Update enthält drei neue Autos und Events



Regelmäßig veröffentlicht Polyphony Digital neue Updates für Gran Turismo 7. Letzten Monat wurden den Spielern Fahrzeuge wie der Toyota GT-One (TS020) ’99 und der Audi R8 Coupé V10 plus ’16 zur Verfügung gestellt. Heute bekommt der Titel eine frische Ladung neuer Inhalte, darunter das ikonische Muscle-Car und die allererste Skoda-Serie.

Ein frisches Gran Turismo 7-Update mit neuen Inhalten ist jetzt verfügbar. Um 9:00 Uhr wurde das Update Nummer 1.46 für Gran Turismo 7 veröffentlicht. Dem Spiel werden drei neue Autos hinzugefügt: Afeela Prototype 2024, Chevrolet Chevelle SS 454 Sport Coupe ’70 und zum ersten Mal in der Geschichte der Serie ein Fahrzeug einer tschechischen Marke – Skoda Vision Gran Turismo. Doch das ist noch nicht alles, was die Entwickler für die Spieler bereithalten.

Neben neuen Fahrzeugen werden auch Wettbewerbe auf weltbekannten Strecken eingeführt. Dazu gehören der japanische Clubman 550 Cup auf der umgekehrten Alsace-Strecke, die amerikanischen 550-Rennen mit Hinterradantrieb auf dem umgekehrten Trial Mountain Circuit und die Vision Gran Turismo Trophy auf Grand Valley – Highway 1. Außerdem wird San Diego zu den Scapes hinzugefügt, und im Café-Menü erscheint der Fotomodus zusammen mit zusätzlichen Features. Die Sammlung „Ferrari mit 12-Zylinder-Motor“ (Sammlerstufe 38) ist ebenfalls dabei.

Zitat;

Gran Turismo 7: Neues Update enthält drei neue Autos und Events

Das kostenlose* Update 1.46 für Gran Turismo 7 ist ab sofort verfügbar und bietet drei neue Autos, drei neue Veranstaltungen, einen neuen Scapes-Schauplatz und mehr.

Neue Fahrzeuge

AFEELA Prototype 2024

Ein revolutionäres Fortbewegungsmittel, das unsere Art des Reisens verändern will.

„Menschen bewegen durch das Streben nach Innovation mit vielfältigen Inspirationen.“ Zu diesem Zweck wurde Sony Honda Mobility im Jahr 2022 gegründet. Dieses neue Unternehmen, das aus der Zusammenarbeit zweier sehr unterschiedlicher Firmen entstanden ist, hat zu Beginn der CES® 2024 den AFEELA Prototype 2024 BEV vorgestellt. Das Auto ist mit einer Reihe von Sensoren ausgestattet, darunter die LiDAR-Einheit an der Vorderseite des Daches sowie andere Bild- und Radarsensoren. Die hochpräzisen Daten dieser Geräte werden genutzt, um eine natürlichere Fahrunterstützung zu bieten.

Die Türen öffnen sich automatisch, wenn sich der Benutzer nähert, so dass keine Türgriffe erforderlich sind. Der eigentliche Reiz des AFEELA liegt jedoch in seinem Innenraum. Dieser bietet eine Vielzahl von Funktionen, die dafür sorgen, dass es den Passagieren nie langweilig wird. Das auffälligste Merkmal ist das große Display am Armaturenbrett, das sich fast über die gesamte Breite des Fahrzeugs erstreckt. Der AFEELA verwandelt den Prozess der Fortbewegung vom bloßen Warten zum Genießen der im Auto verbrachten Zeit. Der Prototyp 2024 ist ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg zur Marktreife des AFEELA.

Chevrolet Chevelle SS 454 Sport Coupe ’70

Ein Favorit bei Beschleunigungsrennen dank riesigem Motor mit ordentlich Leistung.

Der Chevelle wurde im Jahr 1964 eingeführt und war das erste Mittelklassemodell von Chevrolet. Mit einem SS-Sportmodell und einem optionalen 5,35-Liter-V8-Hochleistungsmotor wies der Chevelle alle Merkmale eines Muscle Cars auf.

Im darauffolgenden Jahr 1965 wurde der Chevelle SS jedoch in ein vollwertiges Hochleistungsfahrzeug mit einem 6,49-Liter-OHV-V8-Motor umgewandelt. Von da an wurde der Chevelle SS nur noch mit diesem Aggregat angeboten. 1970 wurde die Motorenpalette um ein vergrößertes 6,59-Liter-Modell erweitert, außerdem wurde eine 7,44-Liter-Version angeboten.

Der mit einem LS6-Motor ausgestattete Chevelle SS454 wurde sofort als ein ganz besonderes Modell erkannt, da seine ungewöhnliche Leistung für ein straßentaugliches Auto eher untypisch ist. Ausgestattet mit einem geraden Auspuff und Vergasereinstellungen soll er 499,94 PS erreicht haben und war ein großer Anwärter in Beschleunigungsrennen der Serienklasse.

ŠKODA Vision Gran Turismo

Ein Einsitzer-Elektrofahrzeug mit Allradantrieb des angesehenen tschechischen Herstellers.

Aufbauend auf dem reichen Erbe von Škoda Motorsport hat das Škoda Design Team eine visionäre Studie eines einsitzigen, rein elektrischen Rennwagens entworfen: den ŠKODA Vision Gran Turismo. Dieses Konzept wurde exklusiv für Gran Turismo entwickelt und ist der erste Auftritt von Škoda in der Gran Turismo-Serie. Inspiriert vom Škoda 1100 OHC Spyder aus dem Jahr 1957, einem Fahrzeug, das ursprünglich für das prestigeträchtige 24-Stunden-Rennen von Le Mans entwickelt wurde, ist der Vision Gran Turismo eine moderne Hommage an diesen legendären Rennwagen. Der ŠKODA Vision Gran Turismo besticht durch ein schnittiges Äußeres mit klaren Linien und ausgeprägten Kanten, das die Ästhetik aktueller Formel-E-Rennwagen widerspiegelt. Sein Design ist durch eine aktive Aerodynamik auf ein überlegenes Fahrverhalten optimiert. Merkmale wie die aerodynamisch geformte Karosserie und der markante, adaptive zweiteilige Heckflügel wirken zusammen, um sich dynamisch an die Fahrbedingungen anzupassen und die Leistung zu steigern. Der Allradantrieb mit intelligenter Drehmomentverteilung auf beide Achsen sorgt für ein ausgewogenes und reaktionsschnelles Fahrerlebnis.

Weitere Updates

Neben den drei neuen Fahrzeugen bringt das neue Update auch Aktualisierungen der World Circuits sowie weitere Inhalte.

Café/Extra-Menüs

Extra-Menü Nr. 38: 12-Zylinder-Motoren von Ferrari (ab Sammlerstufe 38 und höher)

World Circuits

Die folgenden drei Events wurden hinzugefügt:

Japanischer Clubman Cup 550 – Alsace – Dorf (rückwärts)
Amerikanische FR-Herausforderung 550 – Trial Mountain Circuit – Rückwärts
Vision Gran Turismo Trophy – Grand Valley – Highway 1

Scapes

„San Diego“ wurde als empfohlene Kuration zu Scapes hinzugefügt

 

Introducing the "Gran Turismo 7" Free Update - April 2024

 

*Unsere Seite enthält Affiliate-Links zu Amazon. Ihr unterstützt uns durch eure Einkäufe, ohne dass zusätzliche Kosten für euch anfallen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein




Folge uns