Xbox Series X – Phil Spencer spricht über Preis und Release-Zeitraum

.News

Seit der Vorstellung der internen Hardware und vor allem der SSD-Festplatte der PlayStation 5, hüllt sich Sony weiterhin in Schweigen. Xbox-Chef Phil Spencer nutzt die Zeit hingegen um über den Release-Zeitraum und den Preis der Xbox Series X zu sprechen.

Über die PlayStation 5 wissen wir bisher nur, was die SSD kann und das der Klang revolutioniert werden soll. Das diese PK, die von Sonys Mark Cerny geleitet wurde, nicht für die Spieler gedacht war sollte jedem klar sein. So beeindrucken die technischen Daten jedoch auch sind, für uns Gamer ist das erstmal uninteressant. Microsoft ist da schon weiter.

So ist Xbox-Chef Phil Spencer nicht müde über die neue Xbox Series X zu sprechen. Wie zuletzt in einem Interview mit IGN in der neuen Ausgabe von „Unlocked“. Spencer zeigte sich unter anderem zuversichtlich, dass der Release-Zeitraum trotz der aktuellen COVID-19-Pandemie eingehalten werden kann. Die Produktionsketten in China laufen nämlich zur Zeit langsam wieder an. Trotzdem wollte er sich natürlich nicht auf einen Termin festnageln lasse, da es immer noch zu Zwischenfällen kommen kann.

„Ich würde pragmatisch sagen, dass die Lieferketten in China wieder hochfahren. Ich denke, wir haben das in den Nachrichten gesehen, dass China offensichtlich früher mit C-19 zu tun hatte, bevor es sich verbreitete“ so Spencer.

Größere Schwierigkeiten sieht er zur Zeit eher in der Spieleentwicklung. Denn die Spiele werden immer größer und diese großen Datenmengen müssen natürlich auch zu den Entwicklern kommen. Da diese zur Zeit aber im Home-Office tätig sind, könnte das zu Problemen führen.

„Die großen Probleme, die wir derzeit überwachen, sind das Erstellen eines Videospiels von zu Hause aus – ein großes verteiltes Team von Hunderten von Menschen ist nicht einfach“

„Videospiele, wie wir sie derzeit kennen, sind groß und es gibt riesige, massive Asset-Basen, die jedes dieser Spiele hat.“ so der Xbox-Chef.

Außerdem gab Spencer zu verstehen, dass ein einziges Spiel keinen Einfluss auf die Veröffentlichung der Konsole haben wird – auch nicht wenn es “Halo Infinite” sein sollte.

„Ich glaube nicht, dass wir die Einführung der gesamten Plattform für ein einzelnes Spiel zurückhalten würden“

Bei der Hardware-Entwicklung selbst laufe jedoch bisher alles nach Plan. Obwohl ein Teil der Test bei den Entwickler zu Hause stattfindet. Die Sicherheit der Mitarbeiter und die Qualität des Produkts stehen jedoch im Vordergrund. Das bedeutet aber auch das eine voreilige Veröffentlichung nicht stattfinden wird.

„Wir haben momentan nichts, das darauf hindeutet, dass wir nicht die geplanten Termine einhalten werden“

„Aber ich sage nochmals, dass es sich hier um eine Art Echtzeit-Sache handelt. Ich werde die Sicherheit der Teams zusammen mit dem Qualitätsprodukt an die Spitze stellen.“

„Ich möchte ein Produkt nicht überstürzt auf den Markt bringen, wenn es noch nicht fertig ist. Also, ich habe ein gutes Gefühl, aber ich halte auch die Augen weit offen.“

Der Preis

Ein weiteres Thema des Gesprächs war der Preis der Xbox Series X. Genaue Details ließ Spencer aber auch hier vermissen. Trotzdem zeigte er sich im Bezug auf die Preisgestaltung zufrieden und gab an, dass noch ein wenig Spielraum wäre.

„Ich fühle mich gut mit dem Preis, den wir erreichen können. Ich finde den Preis und die Leistungsfähigkeiten der Xbox Series X gut“

„Wir erhalten unglaubliche Unterstützung von Microsoft. Satya Nadella, der CEO, mein Boss, Amy Hood, CFO, sie sind sehr eng mit unseren Plänen verbunden. Wir werden sicherstellen, dass wir bei der Preisgestaltung agil bleiben und einen guten Plan für die Markteinführung haben.“

Microsoft stellt sich also auch hiermit schon mal auf den Preis der PlayStation 5 ein, um auf diesen reagieren zu können. Wer zuerst die Bombe platzen lässt bleibt weiterhin abzuwarten. Da jedoch bald der Vorverkauf starten sollte, könnten wir in den nächsten Wochen vielleicht schon erste Infos bekommen. Da die E3 im Juni abgesagt wurde (wir berichteten), werden die Hersteller vermutlich auf eine Online-Veranstaltung setzen um die große Enthüllen zu tätigen.

Was sagt ihr zu der Xbox Series X und der PlayStation 5?

 

 

Quelle: Play 3

 

Teilen
Tagged

Kommentar verfassen