Alle NewsVon Fehlschlag zu Triumph: Electronic Arts plant epische Wiederbelebung von Battlefield!

Von Fehlschlag zu Triumph: Electronic Arts plant epische Wiederbelebung von Battlefield!

"Call of Duty, halt dich fest! Battlefield kündigt eine frische Ära an - Was erwartet uns?"

- Advertisement -

Auch im Kontext der aktuellen Geschäftszahlen äußerten die Verantwortlichen von Electronic Arts einige Gedanken zur Zukunft von „Battlefield“. Es wird berichtet, dass die Shooter-Serie mit Blick auf die kommenden Zeiten eine Neuausrichtung erfahren soll, die auf ein vernetztes Ökosystem abzielt.

Nachdem „Battlefield 2042“ sowohl in Bezug auf Gameplay als auch Nutzerzahlen enttäuschende Ergebnisse erzielte, haben Electronic Arts und DICE bereits angekündigt, aus den Fehlern dieses Projekts lernen zu wollen. Im jüngsten Geschäftsbericht äußerte sich Andrew Wilson, CEO von Electronic Arts, zur Zukunft der „Battlefield“-Reihe und betonte, dass eine vollständige Neugestaltung für die kommenden Jahre geplant ist.

Während der EA-CEO keine konkreten Einzelheiten zu zukünftigen Projekten und Features preisgab, sprach er von einer „Neuinterpretation von Battlefield als einem stark vernetzten Ökosystem“.

Daraus lässt sich ableiten, dass Electronic Arts und die verschiedenen Entwicklerstudios, die derzeit an der „Battlefield“-Serie arbeiten, möglicherweise eine ähnliche Richtung wie die „Call of Duty“-Reihe einschlagen werden. Diese verbindet verschiedene Titel in einem gemeinsamen Hub oder Ökosystem.

Die Strategie von EA setzt ebenfalls auf den Ansatz mehrerer Studios. Bereits 2021 kündigte Electronic Arts an, bei der „Battlefield“-Franchise vermehrt auf diese Methode zu setzen. Verschiedene Studios sollen an neuen Erfahrungen innerhalb des „Battlefield“-Universums arbeiten. Aktuell ist DICE nicht nur mit Updates und neuen Inhalten für „Battlefield 2042“ beschäftigt.

Zusätzlich befindet sich bei DICE der nächste Hauptableger der „Battlefield“-Reihe in der Entwicklung. Dieser wird neben dem gewohnten Mehrspielermodus auch eine narrative Einzelspielerkampagne enthalten, die vom neuen Entwicklerstudio Ridgeline Games gestaltet wird. Ridgeline Games arbeitet außerdem an einem anderen „Battlefield“-Projekt, zu dem bisher jedoch keine konkreten Details bekannt sind. Es bleibt auch unklar, wann der neue Hauptableger offiziell vorgestellt wird.

Gerüchten zufolge wird der nächste bedeutende „Battlefield“-Titel im Jahr 2024 erscheinen und das kommerziell weniger erfolgreiche „Battlefield 2042“ ablösen. Eine Ankündigung des Nachfolgers könnte in den kommenden Monaten erwartet werden.

Quelle

Star Wars Jedi 3 – Erste Infos veröffentlicht – EA-Chef plaudert über bahnbrechende Pläne

*Unsere Seite enthält Affiliate-Links zu Amazon. Ihr unterstützt uns durch eure Einkäufe, ohne dass zusätzliche Kosten für euch anfallen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Folge uns