Alle NewsStar Wars Jedi 3 - Erste Infos veröffentlicht - EA-Chef plaudert...

Star Wars Jedi 3 – Erste Infos veröffentlicht – EA-Chef plaudert über bahnbrechende Pläne

"Lichtschwerter gezückt: Electronic Arts-Chef verspricht fesselnde Upgrades für 'Jedi'-Spiele!"

- Advertisement -

Im Rahmen des aktuellen Geschäftsberichts für das vergangene Quartal äußerte sich Andrew Wilson, der CEO von Electronic Arts, unter anderem über die „Star Wars Jedi“-Reihe.

Während noch keine konkreten Projekte angekündigt wurden, zeigte der Publisher großes Interesse an der Entwicklung weiterer Titel in dieser Serie. Im Verlauf des Geschäftsberichts für das abgelaufene Quartal enthüllte Electronic Arts nicht nur, dass „Star Wars Jedi: Survivor“ mit einer leichten Verzögerung auch für die älteren Konsolen PlayStation 4 und Xbox One veröffentlicht wird. Zusätzlich sprach CEO Andrew Wilson über mögliche Fortsetzungen zu den Spielen „Fallen Order“ und „Survivor“. Obwohl noch keine konkreten Pläne bekanntgegeben wurden, betonte Wilson die äußerst erfolgreiche Zusammenarbeit mit Disney und Lucasfilm. Diese Kooperation führte sowohl bei den „Battlefront“-Titeln als auch bei den „Jedi“-Abenteuern zu großen kommerziellen Erfolgen. Daher ist es das Ziel, diese erfolgreiche Partnerschaft durch neue Projekte weiterzuführen.

EA hegt Interesse an weiteren „Jedi“-Spielen. „Wir haben heute noch keine Ankündigungen zu machen. Aber unsere Partnerschaft mit Disney und Lucasfilm ist außergewöhnlich“, erklärte Wilson. „Wir haben bereits großen Erfolg mit dieser Partnerschaft in den Spielen ‚Battlefront‘ und ‚Star Wars Jedi‘ gehabt, insbesondere auch mit ‚Star Wars: Galaxy of Heroes‘. Unsere Teams überlegen ständig, welche neuen Spielerlebnisse wir schaffen könnten. Ich persönlich würde gerne mehr aus der ‚Jedi‘-Franchise sehen. Es ist einfach ein außergewöhnliches Spiel, das eine besondere Geschichte erzählt.“

Der CEO von EA fuhr fort: „Vielleicht sind wir ein wenig voreingenommen, aber basierend auf dem Feedback unserer Community und der Qualität von ‚Star Wars Jedi: Survivor‘, glauben wir, dass es zu den herausragenden Highlights in der Star Wars-Galaxie in diesem Jahr gehört und wahrscheinlich auch in den kommenden Jahren eine bedeutende Rolle spielen wird.“

Für das Imperium – Alle Star Wars Spiele die 2023 – 2024 erscheinen sollen im Überblick

„Wir haben bisher dank dieser Partnerschaft unglaublichen Erfolg gehabt, und wir werden nach neuen Möglichkeiten suchen, um neue Spielerlebnisse zu schaffen, auch durch Live-Services, die Teil dieser Partnerschaft sind“, schloss Wilson seine Ausführungen ab. Der letzte „Star Wars“-Titel von EA, „Star Wars Jedi: Fallen Order“, wurde Ende April für den PC, die PlayStation 5 und die Xbox Series X/S veröffentlicht.

Quelle

*Unsere Seite enthält Affiliate-Links zu Amazon. Ihr unterstützt uns durch eure Einkäufe, ohne dass zusätzliche Kosten für euch anfallen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Folge uns