Ghost of Tsushima – steht eine Verschiebung bevor?

.News

Wenn es nach PlayStation Canada geht, könnte nun auch Ghost of Tsushima sich verspäten. Hat The Last of Us 2 etwas damit zu tun?

The_Last_of_Us_Part_2_Screenshot_19

Dass es bei den Release-Terminen aktuell drunter und drüber geht, dürfte mittlerweile jedem bekannt sein. Zwei Meldungen aus Amerika deuten nun darauf hin, dass sich auch Ghost of Tsushima verspäten könnte. Jedoch nicht direkt aufgrund des Coronavirus, sondern zugunsten von The Last of Us 2.

Nach der Verschiebung von The Last of Us 2 wartet die Community gespannt auf einen neuen Termin. Zwei Meldungen der letzten Tage heizen nun die Spekulationen an, dass Ghost of Tsushima dafür womöglich seinen Release verschieben muss. “Das erste Mal ist es Zufall, das zweite Mal Schicksal.” So, oder zumindest so ähnlich, ist es wohl auch in diesem Fall.

Zunächst gab der US-Zweig von Amazon den 26. Juni als neuen Release-Termin von The Last of Us 2 an. Dass es sich dabei schlicht um einen Fehler von Seiten des Unternehmens handelte, schien wahrscheinlich. Zu dem Zeitpunkt wusste nämlich jeder, dass an diesem Tag eigentlich Ghost of Tsushima erscheinen sollte. Nun listete jedoch PlayStation Canada plötzlich den 1. August als Veröffentlichungstermin für Ghost of Tsushima auf. Das neue Datum wurde nicht nur ein- sondern gleich zweimal auf der eigenen Homepage angegeben.

Könnte das also bedeuten, dass es sich hier doch um mehr als nur Spekulationen handelt? Dass Sony nicht zwei Blockbuster an einem Tag veröffentlichen wird, ist klar. Ob jedoch ein AAA-Titel für einen anderen weichen muss, ist auch fraglich.  Eine Stellungnahme von Sony fehlt bisher leider zu beiden Meldungen. Ob an den Vermutungen tatsächlich was dran ist, bleibt also noch abzuwarten.

Quelle

 

Teilen
Tagged

1 thought on “Ghost of Tsushima – steht eine Verschiebung bevor?

Kommentar verfassen