Update – Star Wars Episode 1: Racer verschoben

.News

Schlechte Neuigkeiten für Star Wars Fans: Die Entwickler des Podracer Remakes haben angekündigt, dass sich das Spiel etwas verspäten wird.

Star-Wars-Episode-1-Racer-Titel

Vor etwa zwei Wochen berichteten wir über den Release von Star Wars Episode 1: Racer. Es handelt sich dabei um die Neuauflage des Podracer-Games von 1999. Der Titel gilt nach wie vor als eine der beliebtesten Videospielumsetzungen des Star Wars Franchise. An die aktuelle Konsolengeneration angepasst sollte das Spiel am 12. Mai für PlayStation 4 und Nintendo Switch erscheinen. Den kompletten Artikel zum Star Wars Episode 1: Racer Remake findet ihr hier.

Nun wandten die Entwickler sich via Twitter mit einer schlechten Nachricht an die Community – beziehungsweise einen Teil davon. In der Meldung heißt es, dass das Remake leider nicht wie geplant am 12. Mai erscheinen wird. Stattdessen wird der Release auf den 26. Mai verschoben.

Erwähnenswert ist, dass nur der Release der PlayStation 4 Version verschoben wird. Ein genauer Grund, wie es dazu kam, wurde nicht genannt. Immerhin gibt es bereits einen neuen Termin. Und im Hinblick auf andere aktuelle Delays, ist eine Verspätung von nur zwei Wochen wohl durchaus verkraftbar.

Mehr zum Thema Star Wars findet ihr hier.

Quelle

Teilen
Tagged

Kommentar verfassen