Star Wars Episode 1: Racer kommt für PlayStation 4

.News

Das kultige Rennspiel Star Wars Episode 1: Racer wird auf der PlayStation 4 veröffentlicht. Nun wurde auch offiziell der Release-Termin bekannt gegeben.

Im Jahre 1999 kam Star Wars Episode 1 ins Kino und brachte natürlich auch neues Merchandise mit sich. Darunter auch einige Videospiele. Eines davon war das Rennspiel Star Wars Episode 1: Racer. In diesem war es uns möglich in einen Podrenner zu steigen und uns pfeilschnelle Rennen zu liefern.

Nun erscheint Star Wars Episode 1: Racer auch auf PlayStation 4 und Nintendo Switch in einer überarbeiteten Fassung. Neben der Anpassung der Grafik, wird auch die Steuerung modernisiert werden. Die sperrige Steuerung von damals soll damit der Vergangenheit angehören. Außerdem wurden folgenden weitere Features angekündigt:

  • „25 spielbare Rennfahrer, darunter: Anakin Skywalker, Sebulba und Ratts Tyerell“
  • „Rennstrecken über 8 einzigartige Welten, darunter Tatooine, Baroonda und Malastare“
  • „Arbeitet mit Pit-Droiden zusammen, um eure Podracer für höhere Höchstgeschwindigkeiten und Beschleunigungen zu verbessern“
  • „Entdeckt Abkürzungen und Geheimnisse, um eure Rundenzeiten zu meistern“
  • Split-Screen-Multiplayer (Nintendo Switch und PlayStation 4) und LAN-Multiplayer (Nintendo Switch)“

In einem aktuellen Interview gab Producer James Vicari, von Entwickler Aspyr, nun auch einen Release-Termin bekannt. Somit soll Star Wars Episode 1: Racer am 12. Mai 2020 für PlayStation 4 und Nintendo Switch erscheinen.

Wir möchten, dass Spieler, die auf Baroonda um das Grabvine Gateway rasen, vergessen, dass sie auf ihrer Couch sitzen, einen Controller in der Hand halten und sich stattdessen wie in ihrem eigenen Racer fühlen und gegen Sebulba und den Rest um die Ziellinie kämpfen. Und wir möchten, dass sie “Yoka to Bantha Poodoo (Übersetzt: Du bist Bantha-Futter!)” ausrufen, wenn sie sie überqueren.“ so Vicari zur Neuauflage.

 

 

Quelle

 

 

 

Teilen
Tagged

Kommentar verfassen