2.7 C
Berlin
Samstag, Februar 4, 2023
StartAlle NewsSonys Bungie-Deal ist pure „Verzweiflung“ laut Analyst

Sonys Bungie-Deal ist pure „Verzweiflung“ laut Analyst

Sonys Bungie-Deal war pure „Verzweiflung“ und viel zu teuer, sagt Analyst

Der bekannte Analyst Michael Pachter hat eine interessante Meinung zum Thema „Sony kauft Bungie“. Geht es nach dem berüchtigten Games-Analysten Pachter, ist der Preis deutlich zu hoch. Laut ihm zahle Sony das vier- bis sechzehn-fache der marktüblichen Preise

Zitat;

Bungie geht für 4 Millionen US-Dollar pro Entwickler an Sony. Die meisten Deals bewegen sich zwischen 250.000 und einer Million Dollar. Ich habe Deals gesehen, die an die 2 Millionen pro Entwickler gekommen sind. Das hier ist völlig verrückt.

Deal = Verzweiflung und viel zu teuer

Michael  Pachter vergleicht den Bungie-Deal mit der Übernahme von Respawn durch EA für rund 700 Millionen Dollar. Das Studio generiere für den Publisher einen Umsatz im Jahr von eben diesen 700 Millionen Dollar. Bungie koste hingegen 3,6 Millionen Dollar und erwirtschafte einen Umsatz von 200 Millionen Dollar.

Zitat;

Ich denke, Sony hat deutlich zu viel bezahlt. Ich denke, es war ein Statement, dass sie Microsoft nicht einfach so vorbeiziehen lassen wollen, und deshalb haben sie irgendjemanden aus Verzweiflung gekauft. Es ist kein Deal, der für mich wirklich Sinn ergibt.

Quelle

Darum geht es, war einiges lost im Januar.

Sony: Übernahme von Bungie angekündigt zum Schnäppchenpreis

Die nächste Übernahme in der Gaming-Branche ist da. Diesmal hat Sony sich was eingekauft. Für 3,6 Milliarden Dollar möchte der PS5-Hersteller Bungie übernehmen. Bungie soll ein Multimedia-Unterhaltungsunternehmen werden.

Zitat;

“I am absolutely thrilled to announce a new member will be joining the PlayStation family!

I’ve been a fan of Bungie for many years. I have admired and enjoyed the games that they create – and have great respect for their skill in building worlds that gamers want to explore again and again.

Bungie makes games with outstanding technology that are enormously fun to play. They also have unmatched dedication to the communities that play their games, and everyone at PlayStation, and PlayStation Studios, will be excited about what we can share and learn from them.

I have spent a great deal of time with the senior team at Bungie and it is clear their experience and skills are highly complementary to our own.We will be ready to welcome and support Bungie as they continue to grow, and I cannot wait to see what the future holds for this incredible team.“

– Hermen Hulst, Head of PlayStation Studios

Quelle

Microsoft kauft Activision Blizzard im Wert von 70 Milliarden US-Dollar

Entwickler Astragon verkauft an Team 17

GTA Publisher Take-Two übernimmt Zynga – Rekord-Deal der Gaming-Branche

 

UNCHARTED: Legacy of Thieves Collection – Es geht wieder los

 

Das Remaster-Paket UNCHARTED: Legacy of Thieves Collection ist ab sofort in digitaler sowie physischer Fassung erhältlich und kombiniert die zwei Titel UNCHARTED 4: A Thief’s End und UNCHARTED: The Lost Legacy. Im Launch-Trailer zur Collection halten die Entwickler Naughty Dog ihre Lieblingsmomente aus beiden eigenständigen Abenteuern fest.

Diverse Grafik-Updates, 3D-Audio, rasante Ladezeiten sowie die Nutzung des haptischen Feedbacks und der adaptiven Trigger des DualSense Wireless-Controllers zählen zu den PS5-Features der Collection. Als grafische Anpassungen bieten die Spiele die Option „Priorität Qualität“ für eine native 4K-Auflösung bei 30 Bildern pro Sekunde, die Option „Priorität Leistung“, die auf eine Bildrate von 60 Bildern pro Sekunde zielt sowie einen „Leistungs+-Modus“, der in Verbindung mit kompatiblen Bildschirmen 120 Bilder pro Sekunde bei einer Full-HD-Auflösung anstrebt.

UNCHARTED: Legacy of Thieves Collection - Launch Trailer | PS5, deutsch

Für Spieler, die UNCHARTED 4: A Thief’s End, UNCHARTED: The Lost Legacy oder das Digital Bundle mit beiden Titeln besitzen, besteht ab sofort die Möglichkeit, ein kostenpflichtiges Upgrade für 10 € auf die digitale Version der UNCHARTED: Legacy of Thieves Collection durchzuführen.

Jetzt bestellen:

https://amzn.to/34bJMP8

Bis zum 4. Februar 2022 erhalten Vorbesteller und Käufer der Collection oder eines Upgrades in Deutschland zudem einen Gutscheincode für ein Standardticket für den UNCHARTED-Film, der ab dem 17. Februar 2022 in Kinos gezeigt wird. Einen Vorgeschmack auf den Film bietet der offizielle Trailer:




Kommentar verfassen

untitled

Most Popular

Red Dead Redemption 3 Grand Theft Auto 6 – Alle Infos und News zusammengefasst Die PSVR 2 Releasetermin veröffentlicht + PREIS bekannt PlayStation 5 Konsole schnell und richtig hinstellen mit dem Stand – Video Hogwarts Legacy – Infos zum Spiel + Trailer + Releasezeitraum + FAQ – Alles zusammengefasst PlayStation 6 – Alle Infos zusammengefasst – Das wissen wir über Sonys neue Konsole