Silent Hill – Gerücht um mehrere unangekündigte Projekte

.News

Laut aktuellen Gerüchten soll zur Zeit an mehreren noch unangekündigten Projekten zur Silent Hill-Reihe gearbeitet werden. Unter anderem soll sich dabei ein Reboot und ein Episoden-Titel im Telltale-Stil befinden.

Nachdem Silent Hills eingestellt wurde ist es sehr still um die Survival-Horror-Reihe geworden. In letzter Zeit machen aber immer wieder Gerüchte die Runde, dass Konami die Reihe wiederbeleben will.

So wie aktuelle Spekulationen behaupten, dass gleich zwei unangekündigte und unbestätigte Projekte in arbeit sein sollen. Zum einen soll ein Reboot die Reihe zu altem Glanz verhelfen. Zum anderem möchte ein Episoden-Format im Stile der Telltale-Spiele für frischen Wind sorgen.

Wie aber oben erwähnt ist beides nicht bestätigt und Konami schweigt weiterhin zu den Gerüchten. Jedoch hat der japanische Publisher im August 2019 die Rechte an Silent Hill erneuert. Außerdem wurde berichtet, dass Konami und Hideo Kojima ihren Zwist im Dezember 2019 geklärt haben und die Differenzen beseitigt wurden.

Somit könnten die Arbeiten am Reboot wieder bei Kojima gelandet sein. Des weiteren betonte Monster-Designer Masahiro Ito, dass er zur Zeit an einem neuen Projekt arbeitet von dem er hofft, dass es nicht eingestellt wird.

Würdet ihr euch auf einen neuen Silent Hill-Teil freuen?

 

 

 

Teilen
Tagged

Kommentar verfassen