Alle NewsPlayStation-Fans verärgert: Sony bevorzugt PC-Spiele über PS5-Exklusivtitel

PlayStation-Fans verärgert: Sony bevorzugt PC-Spiele über PS5-Exklusivtitel

Wächst die Kluft? Sony veröffentlicht mehr Spiele für PC als für PlayStation 5



Die PlayStation-Gemeinschaft ist erneut in Aufruhr, da sich viele Konsolenspieler von Sony vernachlässigt fühlen. Der Unmut richtet sich darauf, dass derzeit mehr Spiele von Sony für Computer als für die PlayStation 5 veröffentlicht werden.

Die Ankündigung des Ghost of Tsushima Director’s Cut für den PC hat die Kontroversen unter den PlayStation-Besitzern erneut angeheizt. Schon bei der Enthüllung des Spiels gab es viele Beschwerden darüber, dass Sony momentan mehr Spiele für den PC als für ihre eigene Konsole herausbringt. Einige fragen direkt: „Wo sind die neuen Spiele?“ Dieses Thema wurde mit der neuesten Ankündigung zur PC-Version des Spiels von Sucker Punch erneut aufgegriffen, in der das japanische Unternehmen bekannt gab, dass die Version ein spezielles Overlay mit einem PlayStation-Profil, Trophäen und einer Freundesliste enthalten wird.

Diese Zugabe wird eine Premiere für die PC-Portierungen von PlayStation-Spielen darstellen, die bisher ausschließlich den Sony-Geräten vorbehalten waren. Einige Spieler sind darüber jedoch nicht erfreut und werfen Sony vor, ihre treuesten Fans zu vernachlässigen.

In den Kommentaren äußern einige Spieler ihre Unzufriedenheit darüber, dass Sony erneut die Besitzer ihrer Konsolen ignoriere und sich derzeit mehr auf den PC-Markt als auf den Konsolenmarkt konzentriere. Es gibt auch die Ansicht, dass der Kauf einer PlayStation 5 sinnlos sei, da exklusive Spiele für diese Konsolen irgendwann auch auf Computern verfügbar sein werden. Hier sind einige ausgewählte Meinungen aus der Community.

Stellar Blade: Einblicke in die Entstehung der Naytiba-Monster Video

Wenn Stellar Blade am 26. April exklusiv für die PlayStation 5 erscheint, werden Spieler in die Rolle von Protagonistin EVE versetzt, die sich in einem postapokalyptischen Science-Fiction-Szenario zahlreichen Gefahren gegenübersieht. Das Action-Adventure, entwickelt vom koreanischen Studio SHIFT UP, stellt die mächtigen Naytiba-Monster in den Vordergrund.

In einem Interview diskutieren der renommierte Filmmonster-Designer Hee-Cheol Jang, bekannt für seine Arbeit an The Host und Okja, und Hyung Tae Kim, der Direktor von SHIFT UP, ausführlich über die Entstehung der Naytibas. Dabei gewähren sie spannende Einblicke in die Modellierung und die Integration menschlicher Elemente in das Monster-Design, um möglichst furchterregende Gegner für EVE zu erschaffen.

Stellar Blade - Tooth & Claw | PS5 Games

*Unsere Seite enthält Affiliate-Links zu Amazon. Ihr unterstützt uns durch eure Einkäufe, ohne dass zusätzliche Kosten für euch anfallen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein




Folge uns