Alle NewsPlayStation 4 Ade: Sony beschleunigt den Übergang zur PS5

PlayStation 4 Ade: Sony beschleunigt den Übergang zur PS5

Beschleunigung des Übergangs von PS4 zur PlayStation 5: Sony strebt eine schnellere Migration an

- Advertisement -

In ihrem jüngsten Geschäftsbericht hat Sony Interactive Entertainment bekannt gegeben, dass das Unternehmen nun darauf abzielt, PS4-Benutzer schnellstmöglich zum Wechsel auf die PS5 zu bewegen.

Hierfür wird eine kleine Marketingkampagne gestartet. Nachdem die Verfügbarkeit der PlayStation 5 über einen Zeitraum von mehr als zwei Jahren aufgrund von Lieferengpässen eingeschränkt war, ist die Konsole jetzt flächendeckend erhältlich.

PlayStation 5 - Official 'Live from PS5' Trailer

Dies führte zu einer Erhöhung der Absatzprognose für das Geschäftsjahr 2022/2023 (1. April 2022 bis 31. März 2023) von 18 auf 19 Millionen ausgelieferte Einheiten. Laut dem Geschäftsbericht wird es für Sony Interactive Entertainment in den kommenden Monaten nicht nur darum gehen, vollständig neue Kunden für die PlayStation 5 zu gewinnen, sondern auch PS4-Benutzer zu überzeugen.

Unbestätigten Berichten zufolge wird sich Sony Interactive Entertainment auf kurz oder lang auf ein PS5-Modell konzentrieren.

 

Das japanische Unternehmen Sony Interactive Entertainment setzt sich zum Ziel, den Wechsel von PS4-Nutzer auf die PlayStation 5 zu beschleunigen. Um dies zu erreichen, hat das Unternehmen kürzlich eine PR-Kampagne gestartet, um den Übergang so einfach wie möglich zu gestalten.

Auf dem offiziellen PlayStation Blog steht beispielsweise ein Special für neue PS5-Besitzer bereit, das die Übertragung von Daten von der PS4 auf die PS5 erklärt. In einem Video werden auch die Vorzüge der neuen Konsole hervorgehoben, darunter 3D-Audio und exklusive Funktionen des DualSense-Controllers.

PlayStation 5 Konsole für 450€ bei Amazon verfügbar – weitere Bundles verfügbar

Nach all den  Jahren ist es nun an der Zeit, Abschied von der PlayStation 4 zu nehmen. Die Konsole, die 2013 eingeführt wurde, hat nicht nur die Gaming-Branche revolutioniert, sondern auch eine neue Ära für Sony eingeläutet.

PlayStation 4

Mit über 110 Millionen verkauften Einheiten weltweit hat die PlayStation 4 eine unglaubliche Popularität erreicht und zahlreiche Klassiker hervorgebracht, die auch in Zukunft noch in den Herzen der Spieler und Spielerinnen weiterleben werden. Von „The Last of Us Part II“ bis hin zu „Spider-Man: Miles Morales“ hat die Konsole eine beeindruckende Palette an Spielen bereitgestellt, die begeisterte Kritiken und Auszeichnungen erhielten.

Nicht nur die Spiele selbst, sondern auch die Features, die die PlayStation 4 bot, haben dazu beigetragen, dass sie so erfolgreich wurde. Die Integration von Streaming-Diensten wie Netflix und YouTube, sowie die Möglichkeit, mit Freunden über das Internet zu spielen, haben die Konsole zu einem unverzichtbaren Teil des Entertainment-Erlebnisses gemacht.

Während es schwer ist, Abschied von der PlayStation 4 zu nehmen, markiert ihr Ende auch den Beginn einer neuen Ära. Die PlayStation 5, die im November 2020 eingeführt wurde, bringt eine ganze Reihe an verbesserten Funktionen mit sich, darunter schnelleres Laden, realistischeres Gaming und ein neues Design, das für ein noch immersiveres Spielerlebnis sorgt.

Insgesamt bleibt die PlayStation 4 als eine der erfolgreichsten und bedeutendsten Gaming-Konsolen in der Geschichte in Erinnerung. Obwohl es Zeit ist, Abschied von ihr zu nehmen, werden ihre Spiele und Erinnerungen immer ein Teil unserer Gaming-Vergangenheit sein.

 

 

*Unsere Seite enthält Affiliate-Links zu Amazon. Ihr unterstützt uns durch eure Einkäufe, ohne dass zusätzliche Kosten für euch anfallen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Folge uns