Alle NewsLords of the Fallen zeigt neues kommentiertes Gameplay

Lords of the Fallen zeigt neues kommentiertes Gameplay

Lords of the Fallen

- Advertisement -

Entwickler HEXWORKS (ein CI Games-Studio) zeigt in einer Extended Gameplay Presentation fast 20 Minuten kommentiertes Gameplay für das kommende Dark-Fantasy-Action-RPG Lords of the Fallen. Der geistige Nachfolger des 2014er Lords of the Fallen erscheint am Freitag, den 13. Oktober und kann für PC, PlayStation 5 und Xbox Series X|S vorbestellt werden.

Das neue Video zeigt einige der vielen unterschiedlichen Umgebungen der großen Semi-Open World, die auf dem Weg zum Sturz des Dämonengottes Adyr durchquert werden können. Da jedes größere Gebiet mit mindestens zwei anderen verbunden ist, können die Spieler*innen weitgehend selbst wählen, in welcher Reihenfolge sie sich durch diese Gebiete bewegen. Allerdings müssen sie dabei nicht nur einer Welt überleben, sondern in zwei, aufgrund der Dual-World Mechanik.

Neben dem Reich der Lebenden, Axiom, gibt es in der Welt von Lords of the Fallen das untote Gegenstück, Umbral. Jedes der beiden Reich hat eigene Wege, Feinde, Charaktere und Schätze. Ausgestattet mit der Umbral-Lampe können Spieler*innen jederzeit in diese Parallelwelt hinüberwechseln, allerdings wird dabei eines der beiden Leben verbraucht. Beim frühzeitigen Tod in Welt der Lebenden, wird man automatisch an der gleichen Stelle wiederbelebt, allerdings in der gefährlichen Untoten Welt Umbral.

LORDS OF THE FALLEN - Extended Gameplay Presentation | Pre-Order Now on PC, PS5 & Xbox Series X|S

Die erweiterte Gameplay-Präsentation enthält auch neue Details zum ununterbrochenen Koop-Feature des Titels. Um andere Spieler*innen einzuladen, sich ihrem Abenteuer anzuschließen, muss nur einen Ruhepunkt (Vestige) im Spiel aufgesucht werden, wo zwischen Freunden oder zufälligen anderen Spieler*innen gewählt werden kann. Ein weiteres neues Gameplay-Element, das Lords of the Fallen in das Genre einführt, ist die Möglichkeit für Spieler*innen, ihre eigenen Vestiges herzustellen, was allerdings nur an ausgewählten Orten möglich ist und eine seltene Ressource erfordert.

Neben zahlreichen weiteren Gameplay-Details wurde auch viel über das komplett überarbeitete Kampfsystem verraten, das die Spieler*innen in Lords of the Fallen nutzen werden und das Nahkampf-, Magie- und Fernkampf-Fähigkeiten nahtlos miteinander verbindet. Neben den Standardangriffen können bis zu vier zusätzliche Magie- oder Fernkampffähigkeiten auf dem Controller gespeichert werden, um sofort darauf zugreifen zu können. Dies ermöglicht nicht nur eine weitaus größere Kampfvielfalt mit der Möglichkeit, eine schier unendliche Anzahl von Kombos aneinanderzureihen, sondern beschleunigt auch die Kämpfe und reduziert die Notwendigkeit, Fähigkeiten auszutauschen.

„Das Team von Hexworks ist begeistert, endlich eine erweiterte Gameplay-Präsentation zu zeigen und zahlreiche neue Details zu unserem Dark Fantasy Action-RPG zu enthüllen“, so Saul Gascon, Head of Studio. „Wir haben mit Leidenschaft unseren eigenen Weg in diesem immer beliebter werdenden Genre eingeschlagen und sind besonders gespannt darauf, wie die Spieler*innen die einzigartige Dual World Mechanik des Spiels angehen werden, wenn Lords of the Fallen diesen Oktober erscheint.“

Das Spiel kann bereits vorbestellt werden und ist in drei Editionen erhältlich – Standard, Deluxe und Collector’s, wobei letztere eine 19-Centimeter-Statue des Dark Crusader enthält.

*Unsere Seite enthält Affiliate-Links zu Amazon. Ihr unterstützt uns durch eure Einkäufe, ohne dass zusätzliche Kosten für euch anfallen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Folge uns