Alle NewsBaldurs Gate 3: Larian stellt Maggie Robertson als Orin die Rote vor

Baldurs Gate 3: Larian stellt Maggie Robertson als Orin die Rote vor



kurz vor der Veröffentlichung von Baldur’s Gate 3 hat Larian Studios ein Video veröffentlicht, in dem der dritte und letzte zentrale Antagonist des Rollenspiels vorgestellt wird: Orin die Rote.

Den Trailer gibt es hier: https://youtu.be/1_nOikdM7oo

Orin ist eine Meisterin der Kunst, Schmerzen zuzufügen, und eine Großmeisterin des Mordens. Sie mordet schon seit vielen Jahren, wurde aber noch nicht erwischt, auch dank ihrer Fähigkeit, ihre Gestalt zu wechseln, die es ihr ermöglicht, die Gestalt von jedem anzunehmen – vielleicht sogar von jemandem aus dem eigenen Lager.
Orin die Rote wird von Maggie Robertson gesprochen, die vielen als Stimme von Lady Dimitrescu (Resident Evil Village) und Skjóthendi der Unbeirrbaren (God of War Ragnarök) bekannt ist.

„Orin ist, um es vorsichtig auszudrücken, gestört“, sagt Robertson, „man weiß nicht, wann sie auftaucht, man weiß nicht, in welcher Form sie auftauchen wird, sie ist unglaublich gerissen.“

Als Orin bildet Maggie Robertson zusammen mit General Ketheric Thorm (J.K. Simmons) und Lord Enver Gortash (Jason Isaacs) das „unheilige Triumvirat“ der Schurken in Baldur’s Gate 3.

„Mit J.K. Simmons und Jason Isaacs in einer Reihe zu stehen, geschweige denn Szenen mit ihnen zu teilen… war eine große Ehre, und es war so inspirierend und aufregend, ihre Arbeit an diesem Spiel zu sehen und zu erleben, wie unsere Charaktere in den Szenen, die wir teilen, zusammenkommen, um dieses unheilige, böse Triumvirat zu schaffen.“

Die angefügte Übersicht zeigt den Veröffentlichungszeitpunkt für jede Region auf dem PC.

Baldur‘s Gate 3 erscheint am 03. August für PC und am 06. September für PS5.

*Unsere Seite enthält Affiliate-Links zu Amazon. Ihr unterstützt uns durch eure Einkäufe, ohne dass zusätzliche Kosten für euch anfallen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein




Folge uns