17.5 C
Berlin
Freitag, Mai 27, 2022
StartAlle NewsKönnten Sony PlayStation und Microsoft XBOX fusionieren? Meinung dazu

Könnten Sony PlayStation und Microsoft XBOX fusionieren? Meinung dazu

Sony PlayStation und Microsoft XBOX

Gleich zuerst, nein Microsoft hat nicht Sony PlayStation gekauft, noch nicht *fg*. Wie wir alle mitbekommen haben, ist die XBOX bzw. Microsoft immer mehr im Vormarsch.

Sei es mit dem Gamepass oder auch in der Übernahme bekannter und großer Studios.

Okay, der größten Studios. Hatte Microsoft bereits sich ZeniMax Media aka Bethesda sicher können und nun vor kurzem auch Activision Blizzard, wir berichteten.

Xbox und Activision: Was bedeutet der Milliarden-Deal für Gamer?

Microsoft hat angekündigt, Activision Blizzard kaufen zu wollen. Jetzt kommt die Frage auf, was mit Spielen wie Diablo 4 oder dem nächsten CoD passiert, nach dem Activision-Deal. Werden Diablo 4 und CoD 2022 jetzt Xbox-exklusiv? Dies ist eine große Frage und die Zeit wird es zeigen.

Microsoft übernimmt Bethesda (Update)

Microsoft kauft Activision Blizzard im Wert von knapp 70 Milliarden

Nun melden sich bereits einige Analysten/Insider zu Wort und halten einen Zusammenschluss von Sony PlayStation und Microsoft XBOX in der Zukunft für nicht mehr ausgeschlossen.

Passieren wird das wohl nicht bzw. es gibt gerade keine Anzeichen dafür, aber sag niemals nie. aber ich kann mir dies nicht vorstellen.

Zur PlayStation 3 Zeit damals hätte Apple fast Sony PlayStation gekauft, dass haben viele schon wieder vergessen. Und durch die Pandemie und den Fakt, dass Sony PlayStation ihre Kunden nur begrenzt bedienen kann und auch eher für Rote Zahlen bekannt ist, kann man hier viel spekulieren.

Es wäre aber nicht das erste mal in der Geschichte wenn so eine große Übernahme stattfinden würde. Erinnern wir uns an Nintendo und SEGA.

Der Fakt ist, der Markt verändert sich und immer mehr große Firmen kaufen andere, dass ist nichts neues. Nur die Größe hat sich verändert und der gaming Markt boomt.

Doch dies bedeutet auch, dass mehr Vielfalt und evtl. mehr Individualismus verschwinden könnte.

Aber uns würde es sehr interessieren, haltet ihr einen Zusammenschluss von Sony PlayStation und XBOX Microsoft für ausgeschlossen oder würdet ihr das sogar gut finden, schreibt es in die Kommentare.

 


 

PS5 hängt der PS4 immer noch hinterher – Jahreszusammenfassung veröffentlicht

Schauen wir einmal zurück auf das Jahr 2021. Wenn auch nicht viele Knaller dabei waren, war es wohl besser als gedacht. Trotz Pandemie und Mangel an PS5-Konsolen.

Einige Webseiten nehmen sich das Ende des Jahres zum Anlass, einige Statistiken zu sammeln. So wie die Seite HowLongToBeat. Via Twitter wurden hier einige Daten geteilt, die von den Spielern selbst eingereicht wurden. Natürlich repräsentierten diese Zahlen nicht die Welt, aber immerhin besteht die Community der Seite aus 344.9K-Nutzern.

Fangen wir mit den Top 10 Spielen an, die auch komplett durchgespielt wurden. Das Treppchen teilen sich auf Platz 3 Ratchet & Clank: Rift Apart, auf Platz 2 Metroid Dread und auf Platz 1 Resident Evil Village. Somit haben doch mehr Personen Spaß an Resident Evil 8 gehabt, als zuvor angenommen.

Die kommende Liste zeigt uns die Top 10 der meisten abgebrochenen Spiele und hier könnte man einen Widerspruch zur oberen Liste erkennen. Denn auch hier steht Resident Evil Village ganz oben auf Platz 2. Jedoch haben es wohl mehr Spieler gekauft, als durchgespielt. Platz 1 beherrscht NieR Replicant ver. 1.22474487139… . Was wohl dem sperrigen Titel und der Zahl des Durchspielens geschuldet ist. Denn um die Geschichte voll zu verstehen, muss der Titel mindestens 4 Mal durchgespielt werden.

Kommen wir zum interessanten Teil. Die meist genutzten Plattformen. Wenig überraschend steht hier auf Platz 1 der PC. Jedoch fallen die Current-Gen Konsolen, vor den Last-Gen Konsolen etwas ab. Die PS5 fristet ihr da sein auf Platz 4 wohingegen die PS4 ihren zweiten Platz tapfer verteidigt. Aber was ist mit der Xbox Series X/S? Diese fällt auf Platz 7 und wir sogar von der betagten PS3 überholt.

Das Jahr der Next-Gen ist wohl immer noch das Jahr der Last-Gen. Last uns abwarten, was das Jahr 2022 zu bieten hat.

Was sagt ihr zu den Statistiken?

 

20 Kommentare

  1. ich kann Sony dort auch verstehen, denn ich vermute, dass würde nicht nur MS die Tür öffnen für einen tieferen Systemeinblick in die Playstation, sondern würde den PS Store bei Titeln die dort zum Verkauf angeboten werden stark konkurrieren. Denn würde MS gleichzeitig PSnow auf der XboX anbieten? Dann hätten beide Konsolen sich bei Drittparty Herstellern überschneidende Angebote. Dadurch dass der MS Mutterkonzern extrem viel subventioniert, können die den Gamepass solange extrem billig halten bis sich PSnow für Sony nicht mehr lohnt und abschaltet.
    Mal davon ab, dass ich gerade hier in Deutschland das online gaming über streaming noch lange nicht als super Lösung sehe. Ich hab jetzt ne 1GB Leitung, hat aber nicht jeder und die Latenzen bei dem Schneckennetz teilweise begünstigen es auch nicht, das Spiel komplett in der Cloud laufen zu lassen. Glasfaser ist leider immer noch sehr lahm im Ausbau.

  2. Warum nicht den MS GamePass für die Playstation anbieten?
    Sony hat weiter seine Exclusives und MS könnte Millionen an zusätzlicher Abos absetzen.

  3. Dann würden wir mehr grottige und langweilige Exclusivgames bekommen Dank Microschrott, und das will keiner, von daher , MS ? Nein Danke

  4. Das wäre ganz und garnicht gut. Da wäre keine Konkurrenz mehr. Klar das jetzt Microsoft Activision Blizzard aufgekauft hat. Könnte es seien das die Spiele auch nur Plattform exklusiv werden. Und das ist schon ein herber Verlust an uns playstation Spieler.

  5. Eine Fusion wäre alleine wegen der unterschiedlichen Marktwerte beider Unternehmen schon schwierig. Zudem Sony = Familienbesitz, MS klassische Shareholder. Sony hatte im fusionierten Unternehmen nicht die gleiche Masse an Stimmrecht….

  6. Wenn das geschieht, wäre ich nach über 35 Jahren kein Gamer mehr. Zumindest nicht mehr für alles neue.
    Solange meine alten Konsolen und Spiele ihre Dienste tätigen, würde ich meine freie Freizeit damit verbringen.

  7. Wäre vielleicht gar nicht Mal so schlecht für die Spieler. Vorausgesetzt die Konsolen bleiben bestehen.
    Anderseits sagt man ja immer Konkurrenz belebt das Geschäft.

  8. Wäre nicht unmöglich. Aber dann müssen die Konditionen stimmen. Alles erscheint für alle Plattformen. Gewinn wird fair geteilt und es wird sich gegenseitig bei Projekten aller art unterstützt. Jeder kann selber entscheiden was er machen will. Und natürlich wird von beiden seiten versucht sich nicht gegenseitig zu schaden. Und schaden wird nicht einfach auf den anderen geschoben

  9. Ich glaube es nicht aber wie uns gestern gezeigt wurde ist sag niemals nie da glaube ich eher das man bei Playstation den Gamepass zulassen würde und bei Xbox den Sony Gamepass der ja kommen soll

  10. Im Idealfall passiert das. Dann würde auch das ständige bashing aufhören. Aber das Sony den Schuss noch nicht gehört hat stimmt mich nachdenklich.

  11. Gut ist relativ, aber das die beiden Hand in Hand zusammen arbeiten würden ohne das die sich bekriegen und es auch keine sogenannten „Exklusives“ mehr gibt sondern alles für beide Konsolen raus kommt ohne großes Theater, das wäre mal eine Weiterentwicklung von Sony und Microsoft. Ist meine ganz persönliche Meinung und Wunschvorstellung!

  12. Ganz ehrlich: Als jemand der auch alle Konsolen hat, ist mir das mittlerweile egal. Ich glaube zwar auch nicht, das dies passieren kann. Aber wenn es so weiter geht mit PlayStation werden immer mehr auch wechseln. Gamepass für die Playstation muss dieses Jahr kommen

Kommentar verfassen

Most Popular