Microsoft übernimmt Bethesda (Update)

.News

Das kam nun wirklich sehr überraschend. Microsoft kauft Bethesda für 6,4 Mrd. Euro.

Besser hätte man es wohl nicht planen können, pünktlich zum Vorverkaufs-Start der Xbox Series X kündigt Microsoft die Übernahme von Bethesda Softworks an.

Doom, The Elder Scrolls, Fallout, Quake, Wolfenstein, Rage, The Evil Within, Dishonored – all diese und viele weitere Blockbuster-Marken sind ab sofort Teil des Microsoft-Universums.

Kaufpreis: 7,5 Milliarden Dollar – rund 6,4 Milliarden Euro.

Der Xbox-Hersteller übernimmt Zenimax Media, den Mutterkonzern des US-Publishers Bethesda Softworks samt aller angeschlossenen Markenrechte und Studios, darunter Arkane, MachineGames, Tango Gameworks und ZeniMax Online Studios.

Bethesda beschäftigt weltweit mehr als 2.300 Mitarbeiter und unterhält eine Deutschland-Zentrale im Herzen von Frankfurt am Main. Dort befindet sich auch eine Filiale des Bethesda-Studios id Software (Doom).

Die Bethesda-Spiele sollen zeitnah in das Spiele-Flatrate-Abo Xbox Game Pass für Konsole und PC integriert werden.

Die Meldung kommt nur einen Tag vor dem Vorverkaufs-Start der Xbox Series X / Xbox Series S.

Quelle  

Quelle 2

Der Deal hat aber auch Einfluss auf kommende Spiele, hierzu wurde sich noch nicht allzu offensichtlich geäußert. Einen kleinen, möglichen Einblick gibt es aber schon.

Link

Da hat Amazon schon die kommende PlayStation 5 Konsole gelistet. Sobald dieses bestellbar ist werden wir euch natürlich sofort informieren. Aber hier schon mal den Link zum Amazon Angebot.

 

Teilen
Tagged

6 thoughts on “Microsoft übernimmt Bethesda (Update)

  1. Bin mal gespannt ob jetzt wo Microsoft Bethesda gekauft hat viele deswegen die ps5 stornieren werden und wechseln zu xbox was denke mal die Strategie von Microsoft ist, da sich wenige wohl die xbox kaufen wollten….
    Aber mal sehen ob die xbox auch so schnell ausverkauft ist vor allem wenn irgendwann die ganzen Spiele von Bethesda nur noch für PC und xbox kommt?!
    Das wäre schade denn ich wurde zumindest ein neuem Elder Scrolls nach aber sonst? Ok doom vielleicht aber noch weiss ja keiner ob es so kommt
    Aber wenn sie Milliarden ausgeben warum dann nicht alle Bethesda games exklusiv machen?
    Ich bleibe bei der ps5 und irgendwann 6 falls die kommt ( sicher nur noch als digitale edition zu haben)

  2. Finde ich persönlich jetz nicht so geil und ich weiß auch nicht ob es so schlau war von Bethesda eine ganze Plattform mit Playstation aufzugeben das ist ja eigentlich schon eine große Base

Kommentar verfassen