12 C
Berlin
Dienstag, September 21, 2021
StartAlle NewsGodfall - Produzent äußert sich zu Mikrotransaktionen

Godfall – Produzent äußert sich zu Mikrotransaktionen

Der Godfall Produzent Richard Heyne war neulich bei Arekkz Gaming zu Gast. Im Interview sprach er unter anderem über Mikrotransaktionen und den Wiederspielwert von Godfall.

Godfall

Mikrotransaktionen sind aktuell ein viel diskutiertes und kontroverses Thema in der Videospielbranche. Wie man zu dem Thema steht muss jeder für sich selbst entscheiden. Dass es sich um ein äußerst lukratives System handelt steht jedoch außer Frage. Activision Blizzard nahm allein im ersten Quartal dieses Jahres knapp 1 Milliarde Dollar in Form von Mikrotransaktionen ein.

Auch Richard Heyne, Technischer Produzent hinter Godfall, wurde neulich auf das Thema angesprochen. Seine Antwort dürfte viele Gamer freuen. Heyne gab an, dass es in Godfall keine Mikrotransaktionen geben wird. Damit steht neben Cyberpunk 2077 ein weiterer Next Gen-Titel fest, der auf Mikrotransaktionen verzichtet.

Dafür, so Heyne weiter, soll das Spiel auch nach Abschluss der Kampagne noch zahlreiche Inhalte für Spieler bereithalten. Inhalte sollen erneut gespielt werden können und auch der Endgame Content soll nicht zu kurz kommen. Außerdem soll es an vielen Orten auch nach Abschluss der Kampagne noch einiges zu entdecken geben.

Das gesamte Interview mit Arekkz Gaming findet ihr hier. Das Gespräch dauert knapp eine halbe Stunde und stellt außerdem eine brandneue Valorplatte vor.

Mehr zu Godfall findet ihr hier.

Quelle

Kommentar verfassen

Most Popular