Crysis für die PS5? Ein weiteres Lebenszeichen der Reihe

.News

Ein weiteres Lebenszeichen auf dem offiziellen Twitter Account von Crysis weckt die Hoffnung auf einen weiteren Ableger der Reihe. Dieser könnte womöglich für die PS5 erscheinen. Mit offiziellen Informationen sparen die Verantwortlichen derzeit aber.

Ein weiteres Lebenszeichen von Crysis ist aufgetaucht. Können wir uns auf ein neues Spiel für die PS5 freuen oder lediglich auf ein Remaster?

Bereits gestern haben wir darüber berichtet, dass nach über drei Jahren der Funkstelle ein neuer Tweet auf dem offiziellen Account von Crysis aufgetaucht ist (mehr Details). Inzwischen haben die Verantwortlichen einen zweiten Tweet veröffentlicht. Aus diesem Grund steigt die Hoffnung auf einen neuen Ableger, der mit einer großen Wahrscheinlichkeit für die Next-Gen-Konsolen und somit auch für die PS5 erscheint. Natürlich nur, wenn es tatsächlich ein neues Spiel der bekannten Reihe gibt. Offiziell bestätigt ist bislang nämlich nichts.

Das Vorgehen erinnert stark an Cyberpunk 2077. Mehrere Jahre nach der offiziellen Ankündigung und Funkstille melden sich die Entwickler zunächst mit einem kurzen Tweet zurück. Unmittelbar danach folgen zahlreiche Details, Trailer und Gameplay-Szenen. Die mediale Aufmerksamkeit war damals sehr groß, was man nun ebenfalls bei Crysis anwenden könnte.

Die Chancen auf ein Crysis 4 für die PS5 stehen allerdings nicht bei 100 Prozent. Nach einer finanziellen Krise hat sich Entwickler Crytek dazu entschieden, sich künftig vorrangig auf die hauseigene Engine zu konzentrieren. Ein Projekt wie ein potenzieller Blockbuster würde zu viele Ressourcen beanspruchen. Aus diesem Grund ist eine Neuauflage bereits veröffentlichter Ableger wahrscheinlicher. Publisher Electronic Arts hat bereits bestätigt, in den kommenden Jahren verschiedene Remasters von bekannten Reihen zu veröffentlichen.

Worauf wir uns letztendlich einstellen können, bleibt vorerst abzuwarten. Wir behalten das Thema für euch im Auge. Sobald wir mehr wissen, melden wir uns umgehend erneut bei euch.

Teilen
Tagged

Kommentar verfassen