Alle NewsUbisoft zieht den Stecker: Keine neuen Watch Dogs-Spiele in Sicht

Ubisoft zieht den Stecker: Keine neuen Watch Dogs-Spiele in Sicht

Watch Dogs-Revolution: Warum Ubisoft die Serie möglicherweise begraben hat

- Advertisement -

Gemäß inoffizieller Quellen plant das französische Unternehmen derzeit nicht, die Watch Dogs-Reihe weiterzuentwickeln. Anfang März wurde berichtet, dass Watch Dogs eine filmische Adaption erhalten wird. Leider haben wir heute weniger positive Neuigkeiten für Fans dieser Marke. Im Netz sind besorgniserregende Nachrichten über die Ubisoft-Serie aufgetaucht. Ein Branchen-Insider behauptet, dass das französische Unternehmen keine Pläne hat, die Watch Dogs-Reihe fortzusetzen. Watch Dogs ohne weitere Teile? Die Ubisoft-Serie soll angeblich „tot und begraben“ sein.

Die Informationen über die Zukunft der Watch Dogs-Serie stammen von „j0nathan“ – einem französischen YouTuber und Insider, der in der Vergangenheit bereits verifizierte Informationen über Ubisoft-Spiele veröffentlicht hat. Laut diesem Insider ist Watch Dogs derzeit „tot und begraben“, und mehrere mit der Marke verbundene Projekte wurden abgebrochen. Eines davon sollte ein „ziemlich originelles“ Battle Royale sein.

Ubisoft zieht den Stecker: Keine neuen Watch Dogs-Spiele in Sicht

Warum hat sich Ubisoft zu dieser Entscheidung entschlossen? Laut „j0nathan“ ist der kommerzielle Misserfolg von Watch Dogs: Legion der Grund dafür. Offizielle Informationen über die Zukunft der Watch Dogs-Serie werden noch etwas auf sich warten lassen. Es sieht jedoch so aus, als ob man in nächster Zeit nicht mit der Veröffentlichung einer neuen Folge der genannten Reihe rechnen kann.

Quelle

Die Watch Dogs-Serie ist eine Action-Adventure-Videospielreihe, die von Ubisoft entwickelt und veröffentlicht wurde. Der erste Teil, „Watch Dogs“, wurde 2014 veröffentlicht und spielt in einer offenen Spielwelt, in der der Spieler die Rolle von Aiden Pearce übernimmt, einem erfahrenen Hacker und ehemaligen Verbrecher, der in Chicago um Gerechtigkeit kämpft. Das Spiel kombiniert Stealth-, Action- und Hackerelemente, während der Spieler durch die Stadt navigiert und seine Fähigkeiten nutzt, um Missionen zu absolvieren und seine Feinde zu bekämpfen. Der Nachfolger, „Watch Dogs 2“, wurde 2016 veröffentlicht und versetzt den Spieler in die sonnige und lebendige Stadt San Francisco, wo er die Rolle des Hacktivisten Marcus Holloway übernimmt. In diesem Spiel dreht sich alles um die Bemühungen, eine mächtige Technologieunternehmen zu entlarven und die Freiheit der Bürger zu schützen. Beide Spiele zeichnen sich durch ihre tiefgreifenden Geschichten, ihre beeindruckende Spielwelt und ihre innovativen Hackermöglichkeiten aus.

*Unsere Seite enthält Affiliate-Links zu Amazon. Ihr unterstützt uns durch eure Einkäufe, ohne dass zusätzliche Kosten für euch anfallen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Folge uns