8.3 C
Berlin
Donnerstag, Februar 22, 2024
StartAlle NewsThe Day Before Early Access auf Steam gestartet – Erste Bewertungen äußerst...

The Day Before Early Access auf Steam gestartet – Erste Bewertungen äußerst negativ

Community kritisiert "The Day Before" – Technische Probleme und unzureichende Serverzahl zum Start




Folgen nicht vergessen
Tweet
submit to reddit

Nach einigen Verzögerungen ist das Survival-MMO „The Day Before“ von Fntastic endlich im Early Access auf Steam gestartet. Leider fallen die ersten Nutzerbewertungen äußerst negativ aus.

Obwohl das Survival-MMO als „postapokalyptisches Open-World-MMO“ beworben wurde, stellen enttäuschte Spieler fest, dass es sich in Wirklichkeit eher um einen Extraktions-Shooter handelt. Diese Diskrepanz zwischen der Vermarktung vor dem Early-Access-Start und der tatsächlichen Spielmechanik führt zu Unzufriedenheit in der Community.

Von über 10.000 abgegebenen Rezensionen auf Steam sind lediglich 15 Prozent positiv, was zu einer Gesamtbewertung von „äußerst negativ“ führt (Stand: 8. Dezember 2023, 13:15 Uhr). Spieler bemängeln, dass das Spiel aktuell in Form von Lobbys mit 20 bis 35 Spielern pro Runde funktioniert, die auf einer Map nach Items suchen und sich gegenseitig bekämpfen können. Dabei handelt es sich jedoch nicht um ein echtes Open-World-MMO, wie es zunächst angekündigt wurde.

The Day Before – Alle Infos und News zusammengefasst – Update

Ein enttäuschter Spieler äußerte auf dem offiziellen Discord-Server des Spiels: „Ich habe mich riesig auf dieses Spiel gefreut, weil ich dachte, es sei ein MMO und kein extraktionsbasierter Shooter. Die Tatsache, dass ich nicht einmal das spielen kann, was mir 2023 angepriesen wurde, ist ein Witz.“

Die Kritik erstreckt sich auch auf technische Mängel, Grafikprobleme und Performance-Einschränkungen. Zusätzlich wird bemängelt, dass zu Beginn des Spiels viel zu wenige Server zur Verfügung standen. Trotz dieser Startschwierigkeiten betonen die Entwickler, dass sie weiter am Spiel arbeiten und das Feedback der Community berücksichtigen werden.

 

**The Day Before: Ein Blick auf das Zombie-Survival-MMO**

*The Day Before* hat seit seiner ersten Ankündigung die Aufmerksamkeit der Gaming-Welt auf sich gezogen. Entwickelt von Fntastic, einem zuvor eher unbekannten Studio, sorgte das Spiel für gemischte Reaktionen, sowohl positiver als auch kritischer Natur.

Das Spiel, angesiedelt in einer postapokalyptischen Welt, bietet ein intensives Zombie-Survival-Erlebnis, das von beeindruckender Grafik begleitet wird. Die offene Spielwelt verspricht eine realistische Umgebung, in der Spieler ums Überleben kämpfen müssen.

Eine der Hauptkontroversen rund um *The Day Before* entstand durch den ersten Trailer, der einige Spieler skeptisch machte, ob die gezeigte Grafik im tatsächlichen Gameplay reproduzierbar ist. Trotz dieser Bedenken setzt das Spiel auf eine Mischung aus Überlebensmechaniken, Erkundung und PvP-Elementen.

Ein weiterer Aspekt, der Diskussionen auslöste, waren Plagiatsvorwürfe. Das Spiel schien sich stark von etablierten Vorbildern zu inspirieren. Diese Kontroversen führten zu Zweifeln an der Authentizität und Ernsthaftigkeit des Projekts.

Heute, am 7. Dezember 2023, geht *The Day Before* offiziell in die Early-Access-Phase auf Steam. Der Serverstart um 19 Uhr deutscher Zeit markiert einen entscheidenden Moment für das Spiel und die Spielergemeinschaft. Während Fntastic versucht, mit dem Launch Zweifel zu zerstreuen, bleibt die Frage: Wird *The Day Before* die Erwartungen erfüllen und sich als bedeutender Beitrag zum Zombie-Survival-Genre etablieren? Die Antwort liegt in den Händen der Spieler, die bereit sind, sich in diese postapokalyptische Welt zu stürzen und herauszufordern.

Quelle

Jetzt bei Amazon bestellen untitled




Kommentar verfassen




- Advertisment -

untitled

Most Popular