Alle NewsStar Wars KOTOR Remake lebt! Sabre Interactive gibt offizielle Bestätigung!

Star Wars KOTOR Remake lebt! Sabre Interactive gibt offizielle Bestätigung!

Sabre Interactive bestätigt Arbeiten am KOTOR Remake – Was erwartet uns?

- Advertisement -

Das Schicksal des Star Wars: Knights of the Old Republic – Remakes war lange Zeit ungewiss. Zuerst im Jahr 2021 angekündigt, wurde kurz darauf gemeldet, dass die Entwicklung des Spiels vorübergehend gestoppt und Sabre Interactive angeblich damit beauftragt wurde. Danach gab es von allen Seiten Schweigen. Obwohl Gerüchte über eine mögliche Absage kursierten, wurde letzten November berichtet, dass Sabre immer noch daran arbeitet.

Vor einigen Wochen trennte sich Sabre Interactive von der Muttergesellschaft Embracer Group und kaufte sich für 247 Millionen US-Dollar frei. Damals wurde bestätigt, dass eines der Projekte, an denen Sabre arbeitet, ein „AAA-Spiel basierend auf einer Hauptlizenz“ ist. Viel wurde spekuliert, dass es sich dabei um das KOTOR-Remake handelt, was Sabre nun offiziell bestätigt hat.

Star Wars: Knights of the Old Republic – Remake: Wird das Spiel noch in diesem Jahr erscheinen?

In einem Interview mit IGN gab Matthew Karch, CEO von Sabre Interactive, erstmals offiziell bekannt, dass sie tatsächlich am Star Wars: Knights of the Old Republic – Remake arbeiten. Karch machte keine Angaben zum genauen Stand des Projekts, betonte jedoch, dass es „lebendig und gesund“ sei und dass Sabre bestrebt sei, die Erwartungen der Verbraucher zu übertreffen.

„Es ist offensichtlich, dass wir daran arbeiten“, sagte Karch. „Es wurde oft in den Medien berichtet. Was ich sagen kann, ist, dass das Spiel lebendig und gesund ist, und wir sind entschlossen, die Erwartungen der Verbraucher zu übertreffen.“

Es bleibt abzuwarten, wann das Star Wars: Knights of the Old Republic – Remake erneut öffentlich gezeigt wird, da es noch einige Unklarheiten über den aktuellen Stand gibt. Letzten Monat deutete die Embracer Group, die immer noch mit Sabre an dem zuvor angekündigten AAA-Titel arbeitet, an, dass das Spiel noch „etwas Zeit“ benötigt, bevor es veröffentlicht wird.

Star Wars Bounty Hunter Remaster: Das Comeback eines Klassikers für die PlayStation?

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Folge uns