Alle NewsStar Wars: Knights of the Old Republic – Remake: Wird das Spiel...

Star Wars: Knights of the Old Republic – Remake: Wird das Spiel noch in diesem Jahr erscheinen?

"Geheimes AAA-Projekt: Wird das Star Wars Remake endlich enthüllt?"



Star Wars: Knights of the Old Republic – Remake: Noch Zeit bis zur Veröffentlichung, sagt Embracer. Heute wurde bekannt gegeben, dass Sabre Interactive im Rahmen eines Deals im Wert von 247 Millionen US-Dollar von der Muttergesellschaft Embracer Group getrennt wird. Dabei werden eine Reihe von Studios und Projekten zwischen den beiden Unternehmen aufgeteilt. Das Schicksal des immer noch heiß erwarteten Projekts Star Wars: Knights of the Old Republic – Remake bleibt dabei weiterhin unklar, obwohl einige potenzielle Informationen aufgetaucht sind.

Nach der offiziellen Ankündigung des Sabre-Embracer-Deals teilte der Journalist Jason Schreier – der die Geschichte ursprünglich letzten Monat veröffentlichte – auf Twitter mit, dass Star Wars: Knights of the Old Republic – Remake „zu Sabre passt“.

Was ist – Star Wars: Dark Forces Remaster – Meinung zum Spiel

In ihrer Bekanntgabe des Deals gab die Embracer Group außerdem bekannt, dass eines der 14 Sabre Interactive-Projekte, über die sie die Kontrolle behalten hatte, sich um „ein zuvor angekündigtes AAA-Spiel auf Basis einer Hauptlizenz“ handelte. Laut Schreier ist es wahrscheinlich, dass es sich bei diesem Spiel um das KotoR Remake handelt, insbesondere da zwei dieser 14 Projekte auch als „gemeinsame Projekte“ mit Sabre Interactive beschrieben werden.

Interessanterweise wurde Lars Wingefors, CEO der Embracer Group, kürzlich in einer Telefonkonferenz nach dem fraglichen lizenzierten AAA-Projekt gefragt und gefragt, ob es innerhalb der nächsten 12 Monate veröffentlicht werden würde. Wingefors sagte:

„Nein, ich denke, dass diese Art von Spiel etwas tiefe Liebe und Respekt erfordert, also ohne es ausführlich darzulegen, denke ich, dass es noch einige Zeit dauern wird, bis es veröffentlicht wird.“

Quelle

Als Wingefors später direkt gefragt wurde, ob es sich bei dem fraglichen Projekt um das Star Wars-Remake handele und wenn ja, welches Studio die Entwicklung leitete, weigerte er sich, weitere Kommentare abzugeben.

Bei der offiziellen Ankündigung im Jahr 2021 wurde bestätigt, dass sich Star Wars: Knights of the Old Republic – Remake bei Aspyr Media in der Entwicklung befindet, obwohl in den folgenden Jahren berichtet wurde, dass es nach anhaltenden Entwicklungsproblemen zu Problemen kam, Sabre Interactive hatte das Projekt übernommen.

Quelle

 

Die Macht erwacht: Überblick über alle geplanten Star Wars Spiele von 2024 bis 2025

*Unsere Seite enthält Affiliate-Links zu Amazon. Ihr unterstützt uns durch eure Einkäufe, ohne dass zusätzliche Kosten für euch anfallen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein




Folge uns