10.6 C
Berlin
Sonntag, Oktober 2, 2022
StartAlle NewsResident Evil 7 mit VR - Erfolg

Resident Evil 7 mit VR – Erfolg

„Resident Evil 7“ hat sich zu einem echten Toptitel gemausert, wenn es darum geht, gute Spiele für VR zu ergattern. Capcom hat nun eine interessante Statistik veröffentlicht. Demnach haben mehr als eine halbe Million Spieler mittlerweile das Spiel in Virtual Reality gespielt.

Auf der offiziellen Website ist nachzulesen, dass 501 010 Spieler das Videospiel in VR gespielt haben. Laut der Statistik sind das 13,92 Prozent aller Spieler. Weltweit hat „Resident Evil 7“ insgesamt 3 599 069 Millionen Spieler. Allerdings beruhen diese Angaben auf interne Zählungen der Spieler, welche die Datenübertragungen im Spiel zulassen. Nicht alle Spieler lassen dies zu und so lässt sich auch die Differenz zu den Verkaufszahlen erklären. Capcom hatte erst zuletzt bestätigt, dass der Titel bereits mehr als fünf Millionen Mal über die (digitale) Ladentheke gewandert ist. Man darf somit annehmen, dass wohl auch die Zahl der VR – Spieler noch etwas höher ausfällt.




24 Kommentare

  1. Vr und re7 war schon sehr cool leider habe ich die vr nicht vertragen anfangs gingen so 15 min dann mit jedem mal weniger bis mir schon nach 1 min richtig schlecht war und das noch Stunden so blieb obwohl ich direkt aufgehört hatte zu spielen

  2. Der VR modus war wirklich der Wahnsinn und hat das ohnehin schon gute Spiel doppelt verbessert.
    Hatte noch nie so eine intensive Erfahrung mit einem Horrorgame wie mit Resident Evil 7 in VR.

  3. VR war wirklich der Hammer. So intensiv hab ich noch kein Resi vorher erlebt. Allein als die Alte die Kellertreppe hoch kam, 1:1 das Grössenverhältnis, bekomm ich jetzt noch Panikattacken

  4. Ich finde es gut daß man das auch ohne VR spielen kann. Und ich fand das nicht langweilig im Gegenteil mit der richtigen Anlage ging mir da auch die Muffe :). Und ich brauche kein VR um mich zu grusseln oder für den Spiel Spass. VR ist überbewertet :)

Kommentar verfassen

Most Popular