2.2 C
Berlin
Freitag, Dezember 3, 2021
StartAlle NewsPS4 Account Sharing - So nutzt man ein Spiel auf zwei Konsolen

PS4 Account Sharing – So nutzt man ein Spiel auf zwei Konsolen

Wer PS4 Account Sharing nutzt, kann nicht nur ein Spiel auf zwei Konsolen nutzen, man spart obendrein richtig viel Geld. In diesem Artikel erklären wir euch, wie ihr vorgehen müsst, damit alles problemlos funktioniert.

PS4 Account Sharing – Ist es erlaubt oder illegal?

Wer PS4 Account Sharing nutzt, kann nicht nur ein Spiel auf zwei Konsolen nutzen, man spart obendrein richtig viel Geld. In diesem Artikel erklären wir euch, wie ihr vorgehen müsst, damit alles problemlos funktioniert.

Vorab muss berücksichtigt werden, dass PS4 Account Sharing zunächst illegal ist. Warum das so ist, erfahrt ihr hier. Es gibt aber dennoch einen Weg, das gesamte Thema vollkommen legal anzugehen. Und genau für diesen Fall ist die folgende Anleitung gedacht.

PlayStation 5 jetzt vorbestellen (Amazon listet die PS5)

Schritt 0 –  Das braucht man

Zunächst ist es notwendig, einen Account für das PlayStation Network zu besitzen. Über diesen kauft man im späteren Verlauf die Videospiele im PlayStation Store. Des Weiteren sind zwei PlayStation 4 Konsolen notwendig. Ob es sich hierbei um eine standardmäßige PS4, um eine PS4 Slim oder um eine PS4 Pro handelt, spielt keine Rolle. Und eine funktionierende Internetverbindung wäre natürlich ratsam.

Schritt 1 – Rolle der Systeme festlegen

Bevor man mit dem PS4 Account Sharing beginnt, muss man eine Konsole von primär auf sekundär stellen. Dazu geht man in die Einstellungen und navigiert zum Menüpunkt „PlayStation Network/Konto-Verwaltung“. Dort wählt man den Punkt „Als deine primäre PS4 aktivieren“ aus und deaktiviert die Konsole. Keine Sorge, es ändert sich nichts und die PS4 funktioniert weiterhin problemlos. Als nächstes startet man das zweite Gerät und meldet sich mit demselben Account im PSN an. Nun navigiert man erneut durch die Einstellungen und aktiviert die zweite Konsole als primäre PS4. Die grundlegenden Einstellungen sind erledigt.

Schritt 2 – Spiele teilen

Wir bleiben weiterhin bei der zweiten Konsole und durchstöbern nun die Spielebibliothek. Man sucht das gewünschte Spiel, gegebenenfalls noch die passenden DLCs, heraus und lädt dieses herunter. Normalerweise findet man bei der ersten Konsole jetzt ein kleines Schloss vor, sodass sich das entsprechende Spiel dort nicht starten lässt. Um dieses Problem zu beheben, muss man in die Einstellungen gehen, den Punkt „PlayStation Network/Konto-Verwaltung“ ansteuern und dort auf „Lizenzen wiederherstellen“ gehen. Hat man alles richtig gemacht, ist es nun möglich, auf beiden Geräte das gleiche Spiel zu nutzen. Sollte man sich nun einen weiteren PSN Account anlegen, kann man weiterhin den entsprechenden Titel nutzen. Auf diese Weise können Familienmitglieder beispielsweise zusammen online spielen.

Schritt 3 – Neue Spiele kaufen

Kommt man auf die Idee, neue Spiele zu erwerben, ist dank dieser Einstellung nur ein einmaliger Kauf notwendig. Wichtig ist an dieser Stelle, dass der Kauf über den primären Account abgewickelt werden muss, da dort die Lizenzen erstmals erstellt werden. Danach lädt man den Titel auf der zweiten Konsole herunter und stellt die Lizenzen wieder her.

 

12 Kommentare

  1. Also ich habe den Fall, dass mein Sohn eine Konsole in sein Zimmer hat und ich eine. Mein Account ist weiterhin auf seiner Konsole drauf, weil ich für Ihn über meine Kreditkarte mal Games gekauft habe die per PS Plus vergünstigt waren. Außerdem kann er sich nicht mal eben eine PSN Card kaufen und hat auch keine Kreditkarte, da er noch keine 18 ist. Damit er auf seinen eigenen Account weiterhin seine Spiele zocken kann, ist seine PS4 als primäre PS4 aktiviert und meine ist deaktiviert. Wenn ich meine geladenen Spiele aus dem Store spielen will bekomme ich immer die Meldung dass die Anwendung geschlossen wird nach 15 Minuten da die Lizenz nicht überprüft werden kann. Es passiert eigentlich nichts nach den 15 Minuten. Aber die Meldung kommt regelmäßig und nervt, weil ich ja schließlich über mein Account on bin und spiele. Mein Sohn spielt ja nicht über mein Account. Nach dem Ruhemodus ist manchmal sogar ein Schloss vor den Spielen. Erst nach Neustart ist das Schloss wieder weg. Wenn ich mein System wieder aktiviere kann mein Sohn die Spiele nicht mehr spielen. Bringt es was wenn ich auf meiner sekundären PS4 die Lizenzen wieder herstelle? Finde das irgendwie doof geregelt mit dem primären System wenn man innerhalb der Familie die Spiele shared. Jetzt versuche ich möglichst nur noch Spiele in CD Form zu kaufen, dann habe ich kein Ärger. Aber im Store über PS + gibt’s manchmal halt verlockende Angebote das mir keine andere Wahl bleibt^^

Kommentar verfassen

Most Popular