Alle NewsNeues "The Witcher"-Spiel "Sirius" richtet sich an breiteres Publikum mit Single- und...

Neues „The Witcher“-Spiel „Sirius“ richtet sich an breiteres Publikum mit Single- und Multiplayer-Gameplay

Neues "The Witcher"-Spiel "Sirius"

- Advertisement -

CD Projekt hat erneut bestätigt, dass das kommende „Witcher“-Spiel mit dem Codenamen „Sirius“, das von The Molasses Flood entwickelt wird, nicht gestrichen wurde. Stattdessen gab es eine umfassende Überprüfung des Projekts und einen Neustart in gewisser Weise.

The Witcher
Nach früheren Hinweisen an Investoren hat CD Projekt nun bestätigt, dass das kommende „The Witcher“-Spiel von The Molasses Flood nicht vollständig gestoppt wurde, sondern dass es zu einem Neustart in der Entwicklung gekommen ist. Während einer Telefonkonferenz zu den jüngsten Finanzergebnissen erklärte das Unternehmen, dass es das Multiplayer-Projekt einer Überprüfung unterzogen hat, ohne jedoch das Konzept aufzugeben.

experimentierfreudig

Der CFO Piotr Nielubowicz betonte, dass es notwendig sei, „experimentierfreudig und mutig“ zu sein, um innovativ zu bleiben und neue Wege auszuprobieren, obwohl es für das Unternehmen schwierig sei, die Überprüfung des Projekts zuzugeben.

Während einer Frage- und Antwortrunde wurde erneut das Thema „Project Sirius“ angesprochen, und CEO Adam Kiciński fasste zusammen, was Nielubowicz ausdrücken wollte. Er fügte hinzu, dass die Entscheidung, den Wert des Projekts zu mindern, eine schwierige war, aber das Studio glaubte, dass es die richtige Entscheidung war.

Er fügte hinzu: „Unsere Absicht war es, die Kosten frühzeitig zu senken und uns Zeit für eine Neubewertung zu geben. Wir wollen nicht mit Projekten weitermachen, mit denen wir nicht zufrieden sind. Das ist im Grunde alles, was wir im Moment über das Projekt Sirius mitteilen möchten.“

CD Projekt

CD Projekt arbeitet derzeit an mehreren „The Witcher“-Spielen, darunter der unter dem Codenamen „Sirius“ entwickelte Titel von The Molasses Flood. Es ist das Studio hinter „The Flame in the Flood“ und „Drake Hollow“ und wurde im Oktober 2021 von CD Projekt aufgekauft.

Das Spiel verspricht eine „innovative Interpretation des Witcher-Universums“. Adam Kiciński erklärte außerdem: „Das Spiel wird im Witcher-Universum angesiedelt sein, aber es unterscheidet sich von unseren bisherigen Veröffentlichungen dadurch, dass es sich an ein viel breiteres Publikum richtet. Sirius wird sowohl Einzelspieler- als auch Multiplayer-Gameplay bieten.“

The Witcher 3: Auch auf der PS5 ein Erfolg

Diese Woche erscheint das Fantasy-Rollenspiel The Witcher 3: Wild Hunt in einer überarbeiteten Version für PlayStation 5. Wie aus den ersten Rezensionen hervorgeht, ist die aktualisierte Version von Geralts berühmtem Abenteuer noch spannender.

Angesichts der bevorstehenden Veröffentlichung erhielten wir heute Abend unsere ersten Kritiken von der internationalen Gaming-Presse, die bewiesen, dass das berühmte RPG gerade besser geworden ist. Technisch besonders beeindruckend ist der Performance-Modus, mit dem Sie Rollenspiele mit flüssigen 60 Bildern pro Sekunde spielen können.

weiterlesen

*Unsere Seite enthält Affiliate-Links zu Amazon. Ihr unterstützt uns durch eure Einkäufe, ohne dass zusätzliche Kosten für euch anfallen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Folge uns