3.4 C
Berlin
Samstag, Februar 24, 2024
StartAlle NewsKlangwelten jenseits der Pixel: Games-Soundtracks erobern die Musikszene und die Herzen der...

Klangwelten jenseits der Pixel: Games-Soundtracks erobern die Musikszene und die Herzen der Spieler

Millionen Deutsche hören Soundtracks von Games




Folgen nicht vergessen
Tweet
submit to reddit

Die unvergessliche Akustikgitarre in „The Last of Us“, der legendäre Score von „Final Fantasy“ passend zur epischen Geschichte oder die geheimnisvollen Klänge von „Assassin’s Creed“: Das sind nur einige der erstklassigen und unverwechselbaren Soundtracks von Computer- und Videospielen, die mittlerweile zahlreiche Menschen weit über die Games-Community hinaus begeistern. Rund jede beziehungsweise jeder Dritte in Deutschland (32 Prozent) – das entspricht etwa 23 Millionen Menschen – hört die Soundtracks von Games auch im Alltag. Mehr als die Hälfte (55 Prozent) der 25- bis 34-Jährigen genießt die Musik von Games über Streaming-Plattformen wie Spotify, YouTube und Co. Das geht aus den Ergebnissen einer repräsentativen Umfrage des game – Verband der deutschen Games-Branche in Zusammenarbeit mit dem Marktforschungsunternehmen YouGov hervor. Der Einfluss von Games auf die Musik und musikalischen Vorlieben zeigt sich auch bei den Grammy Awards am 4. Februar: In einer eigenen Kategorie werden zum zweiten Mal in Folge die besten Games-Soundtracks geehrt.

Gamerinnen und Gamer legen großen Wert auf Musik in Spielen. Sie hebt Handlungen und Atmosphäre im Spiel hervor, emotionalisiert das Spielerlebnis und ist aus der Kreation fesselnder Storys nicht mehr wegzudenken. Die Spielenden in Deutschland messen Games-Soundtracks eine große Bedeutung bei: Mehr als die Hälfte (51 Prozent) gibt an, dass die Musik von Games für sie wichtig ist. Bei den 25- bis 34-jährigen Gamerinnen und Gamern sind es sogar rund 3 von 4 (71 Prozent), die Games-Soundtracks beim Spielen als wichtig empfinden. Außerhalb der Spielewelt finden die Musikstücke ebenfalls Anklang: Über 4 von 10 (42 Prozent) haben durch den Soundtrack in Games neue Bands oder Musikerinnen und Musiker entdeckt.

„Von unvergesslichen Acht-Bit-Melodien von Games-Klassikern wie ‚Tetris‘ oder ‚Super Mario‘ bis zu großartiger Orchestermusik auf der großen Bühne: Musik in Games unterstützt nicht nur das Spielgeschehen, sondern erzählt Geschichten, schafft eine emotionale Verbindung zu Charakteren und Story und bleibt oft lange in Erinnerung. Nicht ohne Grund verlassen diese erstklassigen Soundtracks immer häufiger die eigene Spielewelt – sie werden im Alltag gestreamt, auf Konzerten von Orchestern gespielt und mit Preisen geehrt. Dabei begeistert Games-Musik Millionen Menschen, ganz unabhängig davon, ob sie selbst spielen oder nicht“, sagt Felix Falk, Geschäftsführer des game.

Über die Marktdaten: Die verwendeten Daten basieren auf einer Online-Umfrage der YouGov Deutschland GmbH im Auftrag des game. An der Umfrage nahmen zwischen dem 16.11. und 19.11.2023 insgesamt 2.030 Personen teil. Die Ergebnisse wurden gewichtet und sind repräsentativ für die deutsche Bevölkerung ab 16 Jahren.

Jetzt bei Amazon bestellen untitled




Kommentar verfassen




- Advertisment -

untitled

Most Popular