Frontschweine Remastered – Was steckt dahinter?

.News PlayStation 5

Wie wir in den letzten Tagen erfahren haben, wird der PlayStation-Klassiker Frontschweine neu aufgelegt. Aber wie steht es um die Entwicklung und wer macht das Spiel? Das wollen wir in diesem Artikel klären.

Das Runden-Taktik-Spiel Frontschweine wurde im Jahr 2000 für die PlayStation und den PC veröffentlicht und hat so etwas wie einen Kultstatus erreicht. Dabei erinnert das Spielprinzip sehr an das der Worms Spiele. Anders aber als die kampflustigen Würmer, konnten wir unsere “Frontschweine” in 3D über die Karte bewegen. Abwechselt wurden dann die Feuergefechte ausgetragen. Neben der Optik war auch die Komik und der Stil beliebt.

Nun ist es endlich soweit und Frontschweine wird unter dem Namen “Hogs of War: Reheated” neu aufgelegt. Jedoch steckt hinter der Neuauflage kein großer Publisher, sondern ein kleines Studenten-Team. Die Idee dafür hatte Luke Melville, der an der britischen Sheffield Hallam Universität studiert. Außerdem unterrichtet dort Jacob Habgood als Dozent. Wichtig zu wissen ist, dass Habgood damals bei Gremlins Interactive an dem Frontschweine Original mitgewirkt hat.

Was also als Hausarbeit begann, wurde jedoch immer größer. Letztendlich waren Habgood und Frontschweine-Erfinder Ian Stewart von dem Projekt so begeistert, dass sie Melville den Segen für eine Neuauflage gegeben haben. Aktuell arbeiten sechs Entwickler an dem Spiel.

Wann “Hogs of War: Reheated” erscheint ist noch nicht bekannt. Jedoch war der ursprüngliche Release für Ostern 2020 geplant. Jedoch hat die COVID-19-Pandemie das Vorhaben etwas verlangsamt. Am Projekt wird jedoch weiter gearbeitet, wie ein aktuelles Update auf Reddit beweist.

Freut ihr euch auf die Neuauflage von Frontschweine?

Hogs of War Reheated: Square Off Gameplay!
Dieses Video ansehen auf YouTube.

 

 

Teilen
Tagged

Kommentar verfassen