Friendly Fire 5- Corona-Charity-Stream für April angekündigt

.News Videos | Streaming | Filme

Friendly Fire 5-Summe steht fest und Corona-Charity-Stream für April angekündigt

Friendly Fire hat sich mit der fünften Auflage des Charity-Streams endgültig als eine der erfolgreichsten Online-Spendensammlungen Deutschlands etabliert. Insgesamt wurden während des Livestreams auf Twitch sowie durch die Merchandise-Verkäufe 1.190.366,- € gesammelt, die in ihrer Gänze an gemeinnützige Organisationen und Projekte ausgeschüttet wurden.

Anlässlich der aktuellen Krise hat sich das Friendly Fire Team entschieden, bereits am 14. April einen speziellen Corona-Charity-Stream zu veranstalten. Die elf bekannten Teilnehmer (u.a. Gronkh, PietSmiet) streamen dabei diesmal nicht aus einer Location, sondern aus ihren eigenen vier Wänden heraus, getreu dem Motto #stayhome.

Alle Spenden dieser Sonderausgabe werden Vereinen übergeben, die von der aktuellen Coronakrise besonders schwer betroffen sind.

Friendly Fire 5 – Finaler Spendenstand übertrifft 1,1 Millionen Euro

Am 07. Dezember 2019 fand die fünfte Ausgabe von Friendly Fire statt, dem zwölfstündigen Charity-Stream von und mit PietSmiet, Gronkh und weiteren bekannten Webvideoproduzenten. Die Gesamtsumme von 1.190.366,- € wurde zu gleichen Teilen an die folgenden acht Vereine gespendet:

Jeder Verein erhielt somit eine Spendensumme von 148.795,75 Euro.

Highlight von Friendly Fire 5 war zudem die thematische Umsetzung im Cyberpunk-Stil. Dank der Unterstützung des Hauptsponsors CD Projekt Red mit ihrem kommenden Spiel Cyberpunk 2077, rundeten passende Perücken, Kostüme und weitere Accessoires den Look des Streams ab.

Ein Highlight-Video ist hier zu finden:
https://youtu.be/5IqntXsSEao

Teilen
Tagged

Kommentar verfassen