4.3 C
Berlin
Dienstag, Februar 27, 2024
StartAlle NewsFinanzielle Herausforderungen: Warum Naughty Dog die Entwicklung von The Last of Us...

Finanzielle Herausforderungen: Warum Naughty Dog die Entwicklung von The Last of Us Online eingestellt hat

Tom Henderson enthüllt: Die finanziellen Hürden hinter dem Aus von The Last of Us Online




Folgen nicht vergessen
Tweet
submit to reddit

The Last of Us Online: Das Spiel hätte „eine Menge Battle Pässe“ verkaufen müssen. Das Online-Projekt für „The Last of Us Part II“ wurde eingestellt, und laut Branchen-Insider Tom Henderson könnte einer der Gründe dafür sein, dass die Kosten für Entwicklung und Instandhaltung nicht ausreichend gedeckt werden konnten. Naughty Dog beendete die Arbeiten am Multiplayer von „The Last of Us“ aufgrund fehlender Ressourcen und stand vor der Entscheidung, ob es sich zu einem reinen Live-Service-Studio entwickeln oder sich wieder auf Einzelspieler-Titel konzentrieren sollte. Diese Meldung löste sowohl erleichterte als auch traurige Reaktionen aus.

Branchen-Insider Tom Henderson, der beispielsweise das Veröffentlichungsdatum von „Armored Core VI: Fires of Rubicon“ nahezu perfekt vorhersagte, führt einen weiteren möglichen Grund für den Abbruch des Online-Spiels an.

Die Kosten für The Last of Us Online waren zu hoch

Henderson ist der Ansicht, dass die finanziellen Aspekte ein entscheidender Faktor für die Einstellung des Online-Spiels waren. Auf Twitter erklärt er, dass die wirtschaftlichen Überlegungen nicht vernachlässigt werden sollten.

Naughty Dog gab an, dass das gesamte Entwicklerstudio am Live-Service-Titel hätte arbeiten müssen. Wenn tatsächlich alle 400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an „The Last of Us Online“ beteiligt gewesen wären, wären erhebliche Kosten entstanden.

Das durchschnittliche Gehalt eines Entwicklers beträgt 50.000 US-Dollar, was zu Gehaltskosten von 20 Millionen US-Dollar pro Jahr führen würde – allein für die Gehälter. Daher hätte Naughty Dog über mehrere Jahre hinweg 250.000 Battle Pässe pro Quartal verkaufen müssen, wenn sie zu einem Preis von 20 Dollar angeboten worden wären. Dadurch hätte das Gehalt der Mitarbeitenden gedeckt werden können.

Enttäuschung für Fans: Naughty Dog bricht Entwicklung von The Last of Us Online ab

Henderson zweifelt jedoch daran, dass so viele Battle Pässe verkauft worden wären. Daher kann er nachvollziehen, warum Naughty Dog die Entwicklung des Spiels eingestellt hat.

Jetzt bei Amazon bestellen untitled




Kommentar verfassen




- Advertisment -

untitled

Most Popular