8.3 C
Berlin
Donnerstag, Februar 22, 2024
StartAlle NewsFINAL FANTASY VII REBIRTH - Spielbare Demo + weitere Infos veröffentlicht

FINAL FANTASY VII REBIRTH – Spielbare Demo + weitere Infos veröffentlicht

FINAL FANTASY VII REBIRTH - Spielbare Demo + weitere Infos veröffentlicht




Folgen nicht vergessen
Tweet
submit to reddit

Square Enix veröffentlicht heute den ersten Teil einer zweigeteilten Demo1 für FINAL FANTASY VII REBIRTH, in der Spieler*innen das Eröffnungskapitel des meist erwarteten Spiels des Jahres 2024 erleben können. Ein zweiter spielbarer Abschnitt wird am 21. Februar innerhalb der Demo verfügbar sein und es ermöglichen, schon vorab einen Teil der weitläufigen Spielwelt zu erleben, bevor es am 29. Februar exklusiv für PlayStation 5 erscheint. Dies wurde während einer „State of Play“-Extra-Ausgabe von Sony Interactive Entertainment bekannt gegeben.

 

Der finale „State of Play“-Trailer steht hier bereit: https://youtu.be/uCJx-xmD0Uc

Die vollständige Aufzeichnung des „FINAL FANTASY VII REBIRTH – State of Play“ gibt es hier:
https://youtu.be/WgdkN2tCAFw

Im Mittelpunkt des heutigen „State of Play“ standen die Veröffentlichung der brandneuen Demo und der finale „State of Play“-Trailer, der einen spannenden Einblick in das legendäre Abenteuer bietet. Der Trailer zeigt, wie die Gruppe um Cloud Strife Sephiroth verfolgt und welche schicksalhaften Ereignisse sie überwinden muss, um den Planeten vor seinen finsteren Machenschaften zu retten. Die Zuschauer*innen erwarten zudem atemberaubende Landschaften und neu erdachte Schauplätze wie der Tempel des Alten Volkes. Zudem gibt es unzählige Minispiele wie 3D-Brawler, Chocobo-Rennen und G-Bike sowie die Rückkehr beliebter Charaktere, darunter der SOLDAT-Held Zack Fair, der elektrisierende Turk Reno und Locche, der adrenalingeladene SOLDAT 3. Rangs. Am Ende des Events war außerdem das aufregende Kampfsystem mit neuen Synchro-Fertigkeiten und der gefeierten Kombination aus Echtzeit-Action und Strategie-Kommandos zu sehen.

Die Demo „Der Fall eines Helden in Nibelheim“ bietet einen Rückblick, in dem sich Cloud Strife an eine frühere Mission in seiner Karriere als SOLDAT erinnert – den „Nibelheim-Vorfall“. Diese Mission fand fünf Jahre vor den Ereignissen des Hauptspiels statt. Fans schlüpfen in die Rolle einer jüngeren Version des Protagonisten Cloud Strife und des legendären Sephiroth, während die beiden SOLDAT-Helden das plötzliche Auftauchen von Monstern in den Bergen über Clouds Heimatstadt untersuchen. Als ein dunkles Geheimnis ans Licht kommt, ändert sich der Lauf ihres Lebens und das Schicksal des Planeten für immer.

Nachdem Spieler*innen „Der Fall eines Helden in Nibelheim“ abgeschlossen haben, erhält die Demo am 21. Februar ein Update mit einem weiteren spielbaren Abschnitt mit dem Titel „Beginn einer neuen Ära in Junon“. In dieser speziellen Vorschau, die extra für die Demo erstellt wurde, kann ein kleiner Teil der gewaltigen Spielwelt um die Hafenstadt Junon erkundet werden. Die in der Demo zugängliche Junon-Region wurde speziell angepasst, um das Spiel kompakter zu gestalten, sodass der Fortschritt nicht in die Vollversion des Spiels übertragen werden kann. Fans und Neueinsteiger erhalten jedoch die Chance, neue Arten der Erkundung, neue Synchro-Angriffe und die starke Bindung zwischen den Charakteren zu erleben, die in spannenden Kämpfen zum Ausdruck kommen.

Wer einen Demo-Spielstand auf seiner PlayStation 5 speichert, schaltet in der Vollversion einen Kupo-Talisman und ein Überlebensset frei. Außerdem lassen sich Abschnitte überspringen, die in der Demo „Der Fall eines Helden in Nibelheim“ bereits vorkamen. Um diese Vorteile nutzen zu können, ist es wichtig, dass die Spieler*innen alle Updates des Spiels installiert haben.

Die vollständige „State of Play“-Präsentation enthielt eine Fülle neuer Informationen und Gameplay-Aufnahmen. Es wurden unterschiedliche, aber miteinander verbundene Regionen des Spiels auf der Weltkarte präsentiert. Mit Fortbewegungsmitteln wie Chocobos, dem Flugzeug „Tiny Bronco“ und dem Wüstenbuggy können Spieler*innen durch die Welt reisen, um zu verborgenen Schätzen, mysteriösen Anomalien, Kampfaufträgen, Minispielen und Nebeninhalten in Form von Alleskönner-Aufträgen zu gelangen. Diese Inhalte, sowie die Dialogentscheidungen und Kämpfe, tragen zur Bindung zwischen den Gruppenmitgliedern bei und haben Einfluss auf Szenen im gesamten Spiel. Im „State of Play“ gab es zudem mehr Infos zu den Charakter-Fertigkeitenbäumen, zum Soundtrack mit über 400 Tracks, zu den verschiedenen Features des Grafik- und Performancemodus und noch vieles mehr.

Außerdem sind auf der Presseseite auch neues Material und die zugehörigen Beschreibungen verfügbar. Es stehen neue Renderings für Charaktere wie den runzligen Weisen Gezel Bugenhagen und den Kampfkunst-Mentor Zangan bereit. Zudem werden mächtige Synchro-Fertigkeiten von einzigartigen Paaren wie Cloud und Yuffie oder Aerith und Barret gezeigt. Schauplätze wie Cosmo Canyon, Costa del Sol und die schicksalhafte Shinra-Villa gibt es ebenso zu sehen, wie eine Vorschau auf Minispiele wie Retter der Galaxis, Knallfrosch, Fort Kondor und die Delfinshow. Außerdem wurden weitere Kult-Artworks aus dem ursprünglichen FINAL FANTASY VII neu überarbeitet, darunter Red XIII beim Blick auf den Mond an der Seite eines legendären Charakters und dem ruppigen Piloten Cid, der auf dem Flügel der Tiny Bronco vom Fliegen träumt.

Jetzt bei Amazon bestellen untitled




Kommentar verfassen




- Advertisment -

untitled

Most Popular