Alle NewsDas Jahr 2023 könnte das letzte Jahr für die E3-Messe sein, da...

Das Jahr 2023 könnte das letzte Jahr für die E3-Messe sein, da eine Absage in dieser Woche befürchtet wird

Eine Absage der E3-Messe in dieser Woche könnte das Ende der Veranstaltung markieren, die seit vielen Jahren ein wichtiger Termin für die Gaming-Branche ist.

- Advertisement -

Es gibt Gerüchte über eine mögliche Absage der E3 in diesem Jahr, insbesondere nachdem Ubisoft angekündigt hat, dass sie nicht an der Messe teilnehmen werden.

Die E3, einst eines der wichtigsten Gaming-Events des Jahres, scheint in ihrer Zukunft unsicher zu sein. Die größten Publisher präsentierten dort ihre neuesten Spiele, während Pressekonferenzen bis spät in die Nacht stattfanden. Allerdings gibt es nun Bedenken, da Ubisoft und Nintendo bereits abgesagt haben, Microsoft sich auf eine separate Sommer-Präsentation vorbereitet und Sony anscheinend auch nicht teilnehmen wird, wie von IGN im Januar berichtet wurde.

Ubisoft wird stattdessen ein eigenständiges Event veranstalten.

Es gibt Gerüchte über eine mögliche Absage der E3 2023 in dieser Woche, da es nur noch wenige große Unternehmen gibt, die die Messe zu einem bedeutenden Event machen könnten. Andy Robinson von VGC äußerte sich ebenfalls besorgt über das Schicksal der Messe und erklärte auf Twitter, dass er „keine guten Dinge“ darüber gehört habe. Obwohl es oft schwierig ist, die Fakten von den Mutmaßungen zu trennen, würde es ihn nicht überraschen, wenn die Messe in dieser Woche abgesagt wird. Allerdings hofft er, dass dies nicht der Fall ist und bedauert die Situation für die Verantwortlichen, die alles getan haben, was von ihnen verlangt wurde.

Quelle


Hollie Bennett, die bei Frontier Developments arbeitet, betonte, dass es schade wäre, wenn die E3 abgesagt wird, da die Preise auf dem Messegelände so günstig wie nie zuvor sind und es einige gute Pläne gibt. Sie glaubt trotz gegensätzlicher Gerüchte, dass es eine großartige Chance wäre, wenn die E3 zurückkehren könnte. Die diesjährige Messe wird von ReedPop organisiert, einem Unternehmen, das auch für andere Veranstaltungen wie C2E2, EGX, New York Comic Con und PAX East verantwortlich ist, nachdem zuvor die Entertainment Software Association der Veranstalter war.

Allerdings scheint die E3 für Publisher immer weniger relevant zu werden, da es andere Alternativen gibt: Das Summer Game Fest findet am 9. Juni 2023 statt, während der Xbox Games Showcase und die Starfield Direct für den 11. Juni 2023 geplant sind. Ubisoft Forward Live soll am 12. Juni 2023 stattfinden. Gerüchten zufolge plant Sony im selben Monat ebenfalls einen neuen PlayStation Showcase.

*Unsere Seite enthält Affiliate-Links zu Amazon. Ihr unterstützt uns durch eure Einkäufe, ohne dass zusätzliche Kosten für euch anfallen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Folge uns