Cyberpunk 2077 – Braindance

.News

Gestern strahlte CD Projekt Red die erste Episode von Night City Wire aus. Während der Präsentation stellten die Entwickler erstmals das Braindance Feature vor.

Cyberpunk-Braindance-Feature

Gestern Abend feierte die erste Episode von Night City Wire Premiere. Bei Night City Wire handelt es sich um eine Serie von digitalen Events von CD Projekt Red. Aufgrund des diesjährigen Mangels an Veranstaltungen und Messen teilen die Cyberpunk-Entwickler auf diesem Weg neue Inhalte mit der Community.

Die gestrige Präsentation dauerte 25 Minuten und war die erste ihrer Art. Neben einem neuen Gameplay-Trailer stellten die Entwickler auch einen Cyberpunk-Anime vor. Zusätzlich ging man während des Events auch genauer auf das Feature Braindance ein.

Bei Braindance handelt es sich um ein zentrales Spielelement in Cyberpunk 2077. Die Funktion ermöglicht es Spielern die Erinnerungen anderer Charaktere selbst zu erleben. Mithilfe der Benutzeroberfläche, die der eines Videoeditors gleicht können die Erinnerungen anderer durchforstet werden. Dabei kann man die Erinnerung nicht nur aus Sicht des Protagonisten erleben, sondern auch die Umgebung nach Hinweisen absuchen und bis zu einem gewissen Grad mit der Umwelt interagieren.

Laut den Entwicklern soll das Feature nicht nur eine zusätzliche Nebenfunktion im Spiel sein, sonder eine zentrale Rolle spielen. Braindance soll ein entscheidendes Element sein um Cyberpunk 2077 zu erleben und in die enorme Story des Spiels einzutauchen.

Mehr zu Cyberpunk 2077 findet ihr hier.

Teilen
Tagged

Kommentar verfassen