Assassin's-Creed-Valhalla

Assassin’s Creed Valhalla – Alles was ihr jetzt wissen müsst

.News

Nachdem Ubisoft einen Teaser-Stream veranstaltet hat, liegt nun der erste offizielle Trailer zu Assassin’s Creed Valhalla vor. Zudem gibt es viele erste Informationen. Wir haben euch alles Wissenswerte zusammengefasst.

Assassin's Creed Valhalla ist offiziell bestätigt und wir fassen für euch die bisher wichtigsten Informationen zum PS4 / PS5 Spiel zusammen.

Wann und für welche Plattformen erscheint Assassin’s Creed Valhalla?

Einen konkreten Termin hat das neueste Abenteuer der beliebten Reihe bisher nicht. Fest steht jedoch, dass der Release im vierten Quartal des aktuellen Jahres erfolgt. Wir kommen also noch 2020 in den Genuss des Spieles. Zudem gibt es Versionen für die aktuelle Konsolengeneration – also PS4 und Xbox One – sowie für die Next-Gen – also PS5 und Xbox Series X. Die PC Version wird exklusiv im Epic Store erscheinen.

Welche Setting weist das Spiel vor?

Der Titel lässt bereits erahnen, dass Wikinger im Mittelpunkt stehen. Bisheriges Bildmaterial bestätigt, dass der Spieler nicht nur in Skandinavien, sondern auch in Großbritannien unterwegs ist. Dort versucht Alfred dem Großen den Vormarsch der Wikinger zu verhindern, weshalb wir uns zeitlich im 9. Jahrhundert befinden.

Wie ist die Spielwelt gestaltet?

Die Verantwortlichen von Ubisoft halten am Prinzip der letzten Ableger fest und bieten uns mit Assassin’s Creed Valhalla erneut ein Action-RPG. Passend dazu spendiert man den Spielern eine offene Spielwelt. Wie diese im Detail ausgestaltet ist, bleibt vorerst abzuwarten. Bereits jetzt sind aber viele Ähnlichkeiten zu bekannten TV-Serien wie Vikings erkennbar. Des Weiteren spielen übernatürliche Kräfte eine Rolle. Im ersten Trailer geht es unter anderem um den Göttervater Odin.

Wer ist der Held von Assassin’s Creed Valhalla?

Als Spieler schlüpft man in die Rolle von Eivor, einem Wikinger, der gleichzeitig dem Orden der Assassinen angehört. Zudem haben die Entwickler bereits bestätigt, dass der Held ebenfalls weiblich sein kann. Mit spielerischen Veränderungen ist bislang nicht zu rechnen. Beide Geschlechter verfügen übrigens über den Namen Eivor.

Gibt es individuelle Anpassungen?

Da es sich um ein Action-RPG handelt, werden wir wohl wieder allerhand Waffen und Ausrüstungsgegenstände sammeln können. Des Weiteren haben die Entwickler bestätigt, dass wir unseren Helden ebenfalls mit Frisuren, Tätowierungen und Kriegsbemalungen optisch verändern können. Denkbar ist zudem, dass Spieler verschiedene Anpassungen an Schiffen vornehmen können. Handfeste Details diesbezüglich fehlen allerdings noch.

Welche Rolle spielt das Heimatdorf?

In Skandinavien gibt es ein Dorf, das als Ausgangspunkt von Raubzügen und Missionen dient. Mittels gesammelter Ressourcen soll das Dorf ausbaubar sein. Wie tiefgreifend dieses Gameplay-Element ist, können wir euch im Moment nicht sagen. Genaue Details stehen noch aus.

Sind große Schlachten wie in Assassin’s Creed Odyssey geplant?

Auch in Assassin’s Creed Valhalla sollen größere Schlachten eine Rolle spielen. Diese sind sicherlich thematisch mit den Raubzügen in Großbritannien verbunden. Leider fehlt es auch hier noch an wichtigen Details.

Assassin's Creed Valhalla ist offiziell bestätigt und wir fassen für euch die bisher wichtigsten Informationen zum PS4 / PS5 Spiel zusammen.

Gibt es einen Multiplayer-Modus?

Der kommende Ableger der beliebten Reihe ist als reine Singleplayer-Erfahrung konzipiert. Es gibt demnach keinen Multiplayer. In einem Interview hat man zudem betont, dass kein Koop-Modus vorgesehen ist (zur Quelle).

Also ist das Spiel komplett frei von Online-Elementen?

Nein. Auch von der Fokus auf dem Singleplayer liegt, soll es viele Elemente geben, die dazu animieren sollen, Kreationen mit der Community zu teilen. Das klingt nach einem Fotomodus. Aber auch verschiedene tägliche Quests, Herausforderungen und irgendwelche Ranglisten scheinen denkbar.

Spielt die Gegenwart wieder eine Rolle?

In einem anderen Interview sprach Director Darby McDevitt über das Thema. Er gab bekannt, dass es erneut einen Part in der Gegenwart gibt. Man setzt die Geschichte von Layla fort. Er verspricht, dass man neue Ideen zur Umsetzung gefunden hat, auf die man derzeit nicht genauer eingehen möchte (zum Interview).

Wann erfahren wir mehr über Assassin’s Creed Valhalla?

Bereits in Kürze! Am 7. Mai sollen die ersten Gameplay-Szenen präsentiert werden. In diesem Zusammenhang ist mit weiteren Informationen zum Spiel zu rechnen.

Sind Vorbestellungen bereits möglich?

Ja. In einem separaten Artikel erfahrt ihr alle wichtigen Informationen zu diesem Thema und könnt mehr über die einzelnen Versionen erfahren (direkt weiterleiten).

Dieses Video ansehen auf YouTube.

Teilen
Tagged

9 thoughts on “Assassin’s Creed Valhalla – Alles was ihr jetzt wissen müsst

  1. Naja auf dem Trailer steht ja “Cinematic” und nicht “Gameplay”. Abgesehen davon wer Ubisoft kennt weiß das die Grafik nie so aussehen wird. Weiß nicht, ob du beim Trailer Cinematic gelesen hast. lol.

  2. Wird gekauft! Weiß nur noch nicht ob für PS4 oder gleich PS5! Kommt wohl darauf an, wann es erscheint und ob es ein kostenloses “Upgrade” von PS4 auf PS5 geben wird! Oder es kommt vielleicht mit dem Erscheinen der PS5!? Fragen über Fragen😁

Kommentar verfassen