Alle NewsWarum Gamer bereit sind bis zu 600 Euro für die PS5 Pro...

Warum Gamer bereit sind bis zu 600 Euro für die PS5 Pro zu zahlen! – Würdet ihr auch?

Preisfrage: Würdet Ihr 800 Euro für eine PlayStation 5 Pro bezahlen? + Das erwartet uns!

- Advertisement -

Frage an die Community: Wer ist bereit, 600 Euro für eine PlayStation 5 Pro zu blechen? + Ein Blick in die Kristallkugel!

Playstation 5 pro storiesTrotz einer knackigen Preiserhöhung von 50 Euro für die PS5 stehen Gamer vor der Dilemma-Frage: flüssiges Gameplay oder 4K-Auflösung? Denn die Konsole scheint trotz ihrer High-End-Technologie nicht beides gleichzeitig zu schaffen. Da muss man sich schon fragen, ob die PS5 genug Power hat oder die Spiele einfach nicht optimal für die ältere Generation angepasst wurden.

Innovationen und technologischer Fortschritt schreiten rasant voran, was für Konsolen eine echte Herausforderung darstellt. Kein Wunder also, dass sowohl Sony als auch Microsoft in der vorherigen Generation nach einiger Zeit leistungsstärkere Versionen ihrer Konsolen herausbrachten. Schon bei der Veröffentlichung der PS5 wurden Gerüchte über eine Pro-Version laut, die in den nächsten Jahren kommen könnte. Und jetzt verdichten sich die Anzeichen immer mehr.

PlayStation 5 Pro: Revolution oder Wiederholung? Die Wahrheit über Reseller

Sony sucht derzeit nach Entwicklern, die an der Grafik-API und der Optimierung von GPU-Software-Stacks arbeiten sollen, um „Next-Gen-Konsolenerlebnisse“ zu ermöglichen. Die Stellenausschreibung deutet sogar auf „mehrere Generationen“ eines PlayStation-Systems hin, was darauf hindeutet, dass die PS5 Pro schon bald Realität sein könnte. Insidern zufolge könnte sie bereits 2024 auf den Markt kommen.

Einführung der PS5 Pro

Bisher sind diese Informationen nicht offiziell bestätigt. Doch die Einführung einer PS5 Pro könnte eine Möglichkeit sein, die Leistung der Konsole zu steigern und den Gamern ein noch besseres Spielerlebnis zu bieten.

PlayStation 5 Pro – Alle News und Gerüchte zusammengefasst

Obwohl man uns von nativem 8K-Gaming bei bis zu 120 fps erzählt hat, schafft es die PS5 bisher nicht einmal, konstantes 4K-Gaming mit 60 fps ohne Kompromisse zu gewährleisten, besonders nicht mit aktiviertem Raytracing. Nur wenige Spiele schöpfen das volle Potenzial der aktuellen Hardware aus. Das wird sich wohl erst ändern, wenn echte Next-Gen-Spiele erscheinen, die für 2024 erwartet werden. Und Sony plant anscheinend eine PS5 Pro, um diese Spiele in ihrer ganzen Pracht genießen zu können.

Aktuelle Informationen

Ein kürzlich veröffentlichter Bericht deutet darauf hin, dass die PS5 Pro im Geschäftsjahr 2023 eingeführt werden könnte. Diese Information stammt von einem hochrangigen Sony-Manager, der in einem Interview einige der zukünftigen Pläne des Unternehmens ausgeplaudert hat. Trotz eines möglichen saftigen Preises wären viele Spieler bereit, das zusätzliche Geld zu berappen, um ein optimiertes Spielerlebnis zu genießen, besonders wenn Spiele wie Marvel’s Spider-Man 2 mit Raytracing, 4K und 60 fps spielbar wären.

Es wird auch gemunkelt, dass Sony an einer verbesserten Version seiner Konsole arbeitet, der PlayStation 5 Pro, die voraussichtlich 2024 auf den Markt kommen soll. Diese Informationen wurden von Insider Gaming, darunter auch Tom Henderson, bestätigt.

Leistungsstärkeres Raytracing

Es wird vermutet, dass das Pro-Modell eine verbesserte Raytracing-Performance bieten wird, wie aus Patenten von Sony Interactive Entertainment hervorgeht. Obwohl es früher Gerüchte über ein neues Modell mit abnehmbarem Laufwerk gab, wird angenommen, dass dies nicht die Pro-Version sein wird. Die Einführung der PlayStation 5 Pro könnte den Beginn von neuen Hardware-Verbesserungen für PlayStation-Nutzer in dieser Generation markieren.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Folge uns