Wachstum und Popularität: PlayStation Network erreicht neuen Höchststand an monatlich aktiven Nutzern

PlayStation-Plattform im Aufwind: Rekordzahlen unterstreichen anhaltende Beliebtheit

0
408
Folgen nicht vergessen
Tweet
submit to reddit

PlayStation 5: Neuer Rekord bei monatlich aktiven Nutzern im PSN. SONY hat einen neuen Rekord bei den monatlich aktiven Nutzern im PlayStation Network aufgestellt.

Im vergangenen Monat erreichte SONY einen neuen Meilenstein im PlayStation Network. Während der Pressekonferenz auf der Consumer Electronics Show 2024, kurz CES, wurden frische Daten zur Anzahl der monatlich aktiven Nutzer bekanntgegeben.

Im Dezember verzeichnete das PlayStation Network beeindruckende 123 Millionen aktive Nutzer, und übertraf damit seinen bisherigen Rekord von 112 Millionen, der im Dezember 2022 erreicht wurde. Dies zeigt eine signifikante Steigerung der Nutzerbeteiligung und unterstreicht die kontinuierliche Beliebtheit und das Wachstum der PlayStation-Plattform.

Quelle

Durchgesickerte Einblicke zur PlayStation 5 Pro und deren Auswirkungen auf die Branche

In letzter Zeit haben Gerüchte über die mögliche PlayStation 5 Pro an Aufmerksamkeit gewonnen, die möglicherweise noch in diesem Jahr erscheinen könnte. Trotz kursierender technischer Details, besonders von Insidern, äußern Drittanbieter-Entwickler Bedenken hinsichtlich möglicher Nachteile einer gesteigerten Konsolenleistung.

Playstation 5 pro storiesWarnung der Entwickler: Mehr Power, Mehr Probleme

Gemäß einer umfassenden Analyse von Hideki Yasuda für Gamesindustry Japan, basierend auf einer Konferenz des Finanzdienstleisters Toyo Securities, zeigen viele Drittanbieter-Entwickler Skepsis bezüglich der Vorteile einer verbesserten Konsolenleistung. Sie argumentieren, dass mehr Leistung zu höheren Entwicklungskosten führen und paradoxerweise schädlich für die Branche sein könnte.

Steigende Kosten und Herausforderungen bei der Performance

Sony hat kürzlich die Marke von 50 Millionen verkauften PS5-Einheiten überschritten, nach einem erfolgreichen Black Friday-Verkauf im letzten Jahr. Doch laut den von Yasuda befragten Entwicklern könnten selbst 100 Millionen Einheiten nicht die enormen Entwicklungskosten decken, die mit der Erschaffung von Spielen für die PS5 verbunden sind. Die steigenden Anforderungen an die Leistung führen zu zusätzlichen Komplexitäten und folglich explodierenden Ausgaben.

Playstation 5 pro storiesWährend die PS4-Ära es den Entwicklern ermöglichte, Kosten durch die Veröffentlichung von Versionen für PC und Xbox One auszugleichen, hat die gesteigerte Leistung der PS5 die Landschaft verändert und diesen Ansatz weniger machbar gemacht.

Ausblick in die Zukunft: Die Empfehlung für die PS6

Die Analysten von Toyo Securities sehen Sony möglicherweise seine Verkaufsziele für die PlayStation 5 im Geschäftsjahr 2024 erreichen, gehen jedoch davon aus, dass die Konsole angesichts ihrer aktuellen Lebensdauer möglicherweise vom Vorgänger, der PlayStation 4, überschattet wird, die beeindruckende 117 Millionen Einheiten verkaufte (Stand März 2021).

PlayStation 5 kaufen: PS5 ab 350€ bei Amazon verfügbar

Um dem Trend steigender Leistungsanforderungen entgegenzuwirken, empfiehlt Toyo Securities Sony, den Fokus auf eine kleinere, leichtere und stationäre Konsole mit stärkerem Fokus auf den Massenmarkt zu verlagern. Dieser strategische Schritt zielt darauf ab, sich vom aktuellen Paradigma hoher Leistung zu enormen Entwicklungskosten und gesteigerten Nutzererwartungen zu lösen.

Während die Branche mit diesen Herausforderungen umgeht, bleibt auf PlayStationInfo.de für exklusive Updates zur sich wandelnden Landschaft der Konsolenspiele.

Quelle

Durchgesickerter Marvel’s Wolverine Leak enthüllt: PlayStation 5 Pro mit AI-Upscaling-Support?

 

 

Kommentar verfassen