Alle NewsSuicide Squad Kill the Justice League: DC-Fans werden enttäuscht sein - Spielveröffentlichung...

Suicide Squad Kill the Justice League: DC-Fans werden enttäuscht sein – Spielveröffentlichung erneut verschoben!

Suicide Squad Kill the Justice League

- Advertisement -

Vor nur wenigen Wochen wurden DC-Comic-Fans mit neuem Gameplay-Material von „Suicide Squad: Kill the Justice League“ versorgt, dem heiß ersehnten Actionspiel. Doch die Reaktionen auf die Koop-Modus-Ausschnitte fielen eher verhalten aus. Jetzt gibt es jedoch schlechte Neuigkeiten: Laut einem aktuellen Bericht von Bloomberg wurde das Erscheinungsdatum des Spiels erneut verschoben, was viele Fans sicherlich enttäuschen wird.

Wie aus einem Bericht des Brancheninsiders und Journalisten Jason Schreier hervorgeht, der bekanntlich über exzellente Kontakte verfügt, wurde das Erscheinungsdatum von „Suicide Squad: Kill the Justice League“ erneut verschoben. Eine vertrauliche Quelle aus der Produktion gab an, dass Warner Bros. Games das Spiel erst gegen Ende des Jahres veröffentlichen werde. Dies dürfte bei vielen Fans für Enttäuschung sorgen, die sehnsüchtig auf den Titel warten.

Verschiebung

Laut dem Bericht wird die Verschiebung von „Suicide Squad: Kill the Justice League“ hauptsächlich genutzt, um dem Entwicklerteam mehr Zeit zur Fehlerbehebung zu geben und „Aspekte des Spiels“ zu verbessern. Es ist jedoch unklar, um welche Aspekte es sich genau handelt. Die Quelle betonte jedoch, dass der Kern des Gameplays, der zu den Gegenreaktionen geführt hatte, nicht viel überarbeitet wird. Es scheint also, dass Rocksteady und Warner Bros. Games sich nicht um die kritisierten Live-Service-Elemente wie käufliche Cosmetics und Always-Online-Zwang kümmern.

Bislang hat ein Vertreter von Warner Bros. nicht offiziell auf die neuen Details reagiert, wie Jason Schreier in seinem Artikel anmerkt.
In dem kommenden Actionspiel „Suicide Squad: Kill the Justice League“ spielen Captain Boomerang, Deadshot, Harley Quinn und King Shark als Mitglieder der Task Force X die Hauptrolle. Amanda Waller erteilt ihnen den Auftrag, die Justice League auszuschalten, die von dem außerirdischen Welteneroberer Brainiac kontrolliert wird. Der einzige Weg, um Superman, Batman, The Flash und Co. zu stoppen, ist es, sie zu töten.

Ursprünglich war geplant, dass das Spiel für PlayStation 5, Xbox Series X|S und PC im Jahr 2022 erscheint. Nach einer Verschiebung wurde der 26. Mai 2023 als Veröffentlichungstermin angekündigt. Sollten die Aussagen von Schreiers Quelle bestätigt werden, wird der Release jedoch auf einen späteren Zeitpunkt in diesem Jahr verschoben. Eine offizielle Bestätigung steht derzeit noch aus.

Gameplay-Video

Warner Bros. Games und DC haben ein neues Gameplay-Video zu Suicide Squad: Kill the Justice League, dem kommenden Action-Adventure-Shooter von Rocksteady Studios, veröffentlicht. Dieses Video ermöglicht es allen Spielern, in das riesige Schlachtfeld einzutauchen und Zeuge des erbitterten Kampfes mit Brainiacs feindlichen Streitkräften zu werden.
Eine frei erkundbare, offene Spielwelt der Metropole. Neues Gameplay-Material zeigt das Chaos, das ausbrechen kann, wenn die verschiedenen Charaktere in einem Trupp ihre Bewegungsfähigkeiten und Angriffe einsetzen. Egal, ob Spieler die wilde Akrobatik von Harley Quinn bevorzugen,
King Shark, Deadshots Kopfschuss in der Luft oder Captain Boomerangs Blitzschläge: Jeder Charakter verleiht dem Chaos mit seinen eigenen einzigartigen Fähigkeiten seine eigene einzigartige Note.

PlayStation 5 Konsole auf Amazon verfügbar (wieder)

Zusätzlich dazu wurde heute ebenfalls ein Behind the Scenes-Video mit Mitgliedern des Entwicklerteams von Rocksteady Studio veröffentlicht, welches sich mit der Welt von Suicide Squad: Kill the Justice League beschäftigt und mehr Informationen zu wichtigen Spielelementen und Charakteren bereitstellt. Die aufschlussreichen Kommentare des Teams erklären, wie sie das Squad aus den Mauern des Arkham Asylums gebracht und nach Metropolis, der dynamischen Stadt der Zukunft, befördert haben.

SUICIDE SQUAD: KILL THE JUSTICE LEAGUE - Official Co-Op Gameplay Deutsch German (2024)

Das Video befasst sich zudem auch mit der Zukunft und zeigt die neuen Inhalte, die nach der Veröffentlichung des Spiels entwickelt werden. Neben der gewaltigen Story-basierten Kampagne, einer offenen Spielwelt voller Leben und einem Action-Abenteuer-Shooter-Erlebnis wird das Spiel nach der Veröffentlichung auch über regelmäßige und saisonale Updates verfügen, welche die Geschichte mit neuen Missionen und freischaltbaren Charakteren erweitern. All diese Updates werden als kostenlose Inhaltsupdates für alle Spielerinnen und Spieler von Suicide Squad: Kill the Justice League erhältlich sein, sobald sie in den verschiedenen Saisons nach der Veröffentlichung zur Verfügung stehen. Jede Saison wird auch einen Battle Pass mit rein kosmetischen Gegenständen beinhalten, mit dem sich Spielerinnen und Spieler neue Outfits und andere Gegenstände verdienen können, um ihre Squadteilnehmenden nach ihren Wünschen zu individualisieren.

Quelle

*Unsere Seite enthält Affiliate-Links zu Amazon. Ihr unterstützt uns durch eure Einkäufe, ohne dass zusätzliche Kosten für euch anfallen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Folge uns