Alle NewsSennheisers ACCENTUM Wireless: Erstklassiger Klang und viele Features zum attraktiven Preis!

Sennheisers ACCENTUM Wireless: Erstklassiger Klang und viele Features zum attraktiven Preis!

Sennheiser ACCENTUM Wireless

- Advertisement -

Der brandneue Sennheiser ACCENTUM Wireless Kopfhörer bietet eine beeindruckende Auswahl an Features und liefert erstklassigen Klangqualität zu einem erstaunlichen Preis.

„Unser neuer ACCENTUM Wireless basiert auf der gleichen genetischen Grundlage wie unser mehrfach ausgezeichneter MOMENTUM 4“, erklärt Christian Ern, Principal Product Manager bei Sennheiser. „Dieser Kopfhörer bietet das beeindruckende Klangerlebnis, für das Sennheiser bekannt ist, sowie eine außergewöhnlich lange Akkulaufzeit und die Freiheit kabelloser Verbindung – und das alles zu einem äußerst attraktiven Preis.“

Dein persönlicher Soundtrack

Mit dem außergewöhnlichen Klang von Sennheiser und modernster Hybrid Active Noise Cancelling-Technologie ist der ACCENTUM Wireless die ideale Wahl für alle, die bei kabellosen Kopfhörern besonderen Wert auf Audioqualität legen. Die leistungsstarken 37-mm-Schallwandler sind präzise abgestimmt, um ein beeindruckendes Klangerlebnis mit kräftigem Bass und herausragender Klarheit zu bieten.

Dank Bluetooth® 5.2 und Multipoint-Konnektivität können Nutzer ihre Lieblingsmusik jetzt noch flexibler genießen. Der ACCENTUM unterstützt den aptX™ HD-Codec für erstklassigen Klang, der normalerweise nur von kabelgebundenen Modellen erreicht wird. Darüber hinaus sind AAC- und SBC-Codecs an Bord und bieten die Möglichkeit, Audioinhalte auf nahezu jedem Bluetooth-fähigen Gerät in hervorragender Qualität zu genießen.

Atemberaubende Akkuleistung

Der ACCENTUM Wireless verfügt über eine herausragende Akkulaufzeit von bis zu 50 Stunden pro Ladung und kann für bis zu 5 weitere Stunden Hörgenuss in nur 10 Minuten per Schnellladefunktion geladen werden. Der langlebige Akku erhöht außerdem die maximale Anzahl an Ladezyklen und damit auch die Lebensdauer des Kopfhörers, was langfristig Elektroschrott reduziert. Das mitgelieferte USB-C-Ladekabel kann die kabellosen Kopfhörer auch in ein kabelgebundenes Headset verwandeln, wenn Bluetooth nicht erlaubt oder aktiviert ist. Dazu schließen Nutzer*innen ACCENTUM per USB-Kabel einfach an ein passendes Gerät an, um den Kopfhörer als Interface für Audiowiedergabe und Sprachkommunikation zu nutzen.

Bestimmen, was gespielt wird

ACCENTUM ist für mehr als nur den Konsum von Inhalten ausgestattet – zwei eingebaute Mikrofone und ein spezieller Windschutzmodus machen Telefonieren zum Kinderspiel. Die einstellbare Nebengeräuschunterdrückung mit fortschrittlicher Signalverarbeitung sorgt für ein natürliches Gesprächsgefühl und minimiert gleichzeitig Ablenkungen im Hintergrund. Multipoint ermöglicht den nahtlosen Wechsel von einem Bluetooth-Gerät zu einem anderen, ohne dass die Geräte erneut verbunden werden müssen.

Smart Control

Dank des vereinfachten 4-Tasten-Layouts und der optionalen Smartphone-Begleit-App lassen sich die Funktionen des ACCENTUM intuitiv steuern. Von der Verwaltung von Bluetooth-Verbindungen und -Funktionen bis hin zum Experimentieren mit dem 5-Band-Equalizer – die Smart Control App verbessert das Kopfhörererlebnis und ergänzt es durch eine einfache visuelle Benutzeroberfläche. Über die Smart Control App können auch Benutzervoreinstellungen gespeichert und Firmwareupdates durchgeführt werden, damit die Funktionen des ACCENTUM über mehrere Geräte hinweg reibungslos funktionieren.

ACCENTUM Wireless wird in Schwarz und in Weiß mit Sandstein-Akzenten erhältlich sein. Die schwarze Farbvariante ist ab 26. September vorbestellbar und wird ab dem 4. Oktober offiziell verfügbar sein. Die weiße Version wird ab Ende November verfügbar sein. Beide Modelle haben einen UVP von 179,90 Euro.

 

Sennheiser MOMENTUM True Wireless 3 im Test: Ultimative Klangqualität und intelligente Funktionalität vereint – Hardware Test

*Unsere Seite enthält Affiliate-Links zu Amazon. Ihr unterstützt uns durch eure Einkäufe, ohne dass zusätzliche Kosten für euch anfallen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Folge uns