4.3 C
Berlin
Dienstag, Februar 27, 2024
StartAlle NewsSchock bei Eidos Montreal: Embracer Group cancelt neues Deus Ex-Spiel und entlässt...

Schock bei Eidos Montreal: Embracer Group cancelt neues Deus Ex-Spiel und entlässt 97 Mitarbeiter!

"Embracer Group sorgt für Wirbel: Neue Enthüllungen zu Deus Ex-Debakel und Community-Reaktionen!"




Folgen nicht vergessen
Tweet
submit to reddit

Wisst ihr, die Embracer Group hat mal wieder für Aufregung gesorgt – anscheinend haben sie das neue Deus Ex-Spiel nach zwei Jahren Vorproduktion gecancelt. Laut dem Journalisten Jason Schreier von Bloomberg hat die Embracer Group keine Zeit verschwendet und das neue Deus Ex-Spiel eingestellt, an dem das Studio Eidos Montreal bereits zwei Jahre gearbeitet hat. Schreier beruft sich auf anonyme „Insider“-Quellen, die von erheblichen Entlassungen im besagten Studio berichten. Embracer Group streicht das neue Deus Ex-Spiel und es gibt Entlassungen bei Eidos Montreal

Deus ExWas das Spiel angeht, sollte es dieses Jahr in die volle Produktion gehen, da es bisher nur die Vorproduktionsphase durchlaufen hat, die hauptsächlich aus Konzeptarbeiten usw. bestand. Natürlich sollten wir beachten, dass wir noch nicht einmal einen offiziellen Teaser gesehen haben, geschweige denn eine Ankündigung. So oder so scheinen die Aktionen der Embracer Group zumindest überraschend zu sein.

In Bezug auf die Entlassungen hat Eidos Montreal heute bestätigt, dass insgesamt 97 Mitarbeiter des Entwicklerteams, des Support-Teams und des Verwaltungsbereichs das Unternehmen verlassen haben. Die offizielle Mitteilung wurde auf Twitter veröffentlicht, und in den Kommentaren kann man sehen, dass die Gaming-Community die Aktionen der Embracer Group definitiv nicht gutheißt. Verwunderlich ist das sicherlich nicht.

Quelle

Weitere News:

Sony hat einen neuen State of Play Showcase angekündigt. Hier sind die Termine und die ersten Infos. Die Leute bei Sony haben offiziell den ersten State of Play Showcase in diesem Jahr angekündigt.

Entsprechend den früheren Berichten haben die Vertreter des japanischen Unternehmens Sony offiziell den ersten State of Play Showcase in diesem Jahr angekündigt. Die Ankündigung wurde auf dem offiziellen PlayStation-Blog und in den sozialen Medien gemacht (siehe Tweet unten). State of Play ist jetzt offiziell. Termin und Details.

Wie im Ankündigungsbeitrag zu lesen ist, wird die Übertragung am 31. Januar um 23:00 Uhr deutscher Zeit stattfinden und soll 40 Minuten dauern. Interessierte können sie auf YouTube, Twitch und sogar auf TikTok (die Links findet ihr hier unten) verfolgen. Was können wir erwarten? Sony hat enthüllt, dass wir während des Events ganze 15 Titel sehen werden, die auf die PlayStation-Konsolen kommen, darunter Spiele wie Stellar Blade und Rise of the Ronin. Außerdem sollen Informationen zu „anderen Titeln, die 2024 und später für PS5 und PS VR2 kommen“, enthüllt werden. #StateOfPlay #PlayStationInfo

 

 

Assassin’s Creed: Red – Neues Abenteuer in Japan erwartet uns im November!

Jetzt bei Amazon bestellen untitled




Kommentar verfassen




- Advertisment -

untitled

Most Popular