-0.3 C
Berlin
Dienstag, Dezember 7, 2021
StartAlle NewsPS5 - Nachschub für Weihnachten ist bereits unterwegs

PS5 – Nachschub für Weihnachten ist bereits unterwegs

Der Nachschub an PS5-Konsolen für Weihnachten ist schon unterwegs nach Europa. Zumindest wenn man Berichten aus Großbritannien glauben darf.

In knapp zwei Wochen ist die PlayStation 5 schon ein Jahr im Handel verfügbar. Zumindest theoretisch. Denn auch zum einjährigen Geburtstag kann die Sony-Konsole nirgends in ausreichenden Mengen gekauft werden. Außerdem steht das Weihnachtsgeschäft vor der Tür und auf vielen Wunschzetteln wird sicherlich eine PlayStation 5 stehen.

Dieser Situation ist sich natürlich auch Sony bewusst und hat sich zumindest beim Versandweg nun für eine alternative Methode entschieden. Denn wo die Konsole normalerweise über den Seeweg nach Europa gelangt, hat sich der japanische Konzern diesmal dafür entschieden den Nachschub an PS5 mit dem Flugzeug zu transportieren. Somit soll die Nachfrage besser bedient werden können.

Flugzeuge bereits unterwegs!

Berichten zufolge wurden bereits letzte Woche Boeing 747-Jets von Seoul nach London geschickt. Beladen sind diese Flugzeuge mit fast 50 Paletten PlayStation 5-Konsolen. Jede 747 soll somit zwölf Sattelschlepper zum Ausliefern füllen können. Das Berichtet das Magazin The Sun.

Auch wenn Sony wohl plant bis Ende des Monats noch zwei Flugzeuge zu chartern, ist es nicht sicher ob dies auch wirklich zutrifft. Außerdem ist unklar, ob sich die Kontingente nur auf den britischen Markt beziehen. Denn in Großbritannien konnten in den vergangenen Wochen ungewöhnlich viele Konsolen über Amazon, Argos und Game bestellt werden.

„Der Transport von Waren per Luftfracht über eine so lange Strecke wird in der Regel vermieden, da er teuer ist. Aber Unternehmen können sie nutzen, um Probleme in der Lieferkette zu überwinden oder die Nachfrage zu wichtigen Zeiten des Jahres zu befriedigen, da sie die Konsolen in diesem Fall viel schneller von den Fabriken zu den Geschäften bringen.“, so kommentierte Piers Harding-Rolls, Research Director at Ampere Analysis die Maßnahme von Sony.

Im Neuen Jahr könnte es knapper werden

Was für das Weihnachtsgeschäft wohl gut ist, könnte im Neuen Jahr dann zu einem Dämpfer führen. Denn Sony wird dann wohl oder über wieder auf den längeren Seeweg setzten, da dieser auch günstiger ist. Somit werden wohl Anfang des kommendes Jahres wieder weniger Konsolen zum Kauf verfügbar sein.

„Der Luftfrachttransport wird helfen, einen Teil des Konsolenbestands vorzuziehen, könnte aber Anfang 2022 zu einer längeren Durststrecke führen, wenn man wieder zum Seetransport zurückkehrt.“, so Harding-Rolls weiter.

Wann es ausreichend Konsolen auf dem Markt zu kaufen gibt, kann zum jetzigen Zeitpunkt nur schwer gesagt werden. Vor allem die Weltweite-Krise in der Chip-Herstellung hat hier große Auswirkungen. Laut Schätzungen könnte diese Krise noch bis ins Jahr 2023 reichen.

PlayStation 5 – Produktion wird wohl weiterhin durch die Chipknappheit beeinträchtigt sein

Habt ihr schon eine PlayStation 5 bekommen oder steht diese auf eurem Wunschzettel für Weihnachten und wie ist eure Meinung zu der Situation?

Battlefield 2042 – Zum Start gibt es auf den Konsolen noch keine 120 FPS!

 

 

 

 

2 Kommentare

Kommentar verfassen

Most Popular