8.9 C
Berlin
Samstag, Mai 28, 2022
StartAlle NewsPS5 - Konsole wird wohl bis Mitte 2021 knapp bleiben

PS5 – Konsole wird wohl bis Mitte 2021 knapp bleiben

Zu den geringen Stückmengen an die Vorbesteller, kommt es nun auch zu Engpässen bei der Chip-Produktion. Somit könnte die PS5 bist Mitte 2021 ein knappes Gut bleiben.

Die Hoffnung in nächster Zeit eine PlayStation 5 zu bestellen oder zu kaufen wird von Tag zu Tag weniger. Womöglich könnte die nächste Welle Mitte Februar oder Anfang März startet. Ob aber dann auch genügend Konsolen verfügbar sein werden, bleibt zu bezweifeln.

Aktuellen Berichten zufolge, könnten größere Mengen der Next-Gen-Konsole auch erst Mitte 2021 in den Handel kommen. Ein Grund dafür sind Engpässe bei der Produktion der Chips. Das gab nun Lieferant AMD bekannt. Denn die aktuelle Corona-Pandemie, sowie die wirtschaftliche Unsicherheit, führen zur eingeschränkten Produktion  Hinzu kommt die sehr hohe Nachfrage im PC- und Konsolenmarkt.

AMD produziert nämlich nicht nur für Sony, sondern auch für Microsoft die Xbox Series X/S, sowie für Heimcomputer und Laptops. CEO Lisa Su sagte zur aktuellen Lage:

„Man kann mit Fug und Recht sagen, dass die Gesamtnachfrage unsere Planungen übertraf und wir daher zum Jahresende einige Lieferengpässe hatten. Diese betrafen vor allem den PC-Markt, das untere Ende des PC-Marktes und den Videospielemarkt.“

Außerdem gibt der aktuelle Finanzbericht einen genaueren Einblick auf die Herstellung. Denn dort kann man eine Umsatzsteigerung von 176 % erkennen. Auslöser dafür ist unter anderem die neue Konsolen Generation PlayStation 5 und Xbox Series S/X. Trotz der Produktionssteigerung im Konsolenbereich, konnte AMD die Nachfrage nicht decken.

Somit werden wir uns wohl weiterhin in Geduld üben müssen. Womöglich bis Mitte 2021.

Was sagt ihr dazu?

Xbox Series X/S – Bester Start der Xbox-Historie

PS5 – Größerer Nachschub kommt wohl erst im Februar

Quelle

 

7 Kommentare

  1. Das kann du nicht war sein das die so viel kaufen das ist zum kotzen das wir die nicht kaufen kann oder vorbestellen kann das regt mich so auf

  2. Hab irgendwie schon kein Interesse mehr an einer …. auf YouTube reist mich jetzt noch nichts vom Hocker und die Erfahrungen bisher eher auch nicht. Der umstieg von der PS4 Pro lohnt noch garnicht

  3. Hätten sie besser (auch Corona bedingt) mit der Konsole gewartet bis Ende des Jahres 21 und genügend bis dahin produzieren können.
    Aber so seine User zu ärgern (schon alleine die wo es verteuert weiter verkaufen) … sie müsste später wie Blei in den Regalen liegen bleiben ^^

  4. Es ist nachwievor echt scheiße gelaufen und verstehe immernoch nicht, wieso man bei den üblichen Händlern nicht einfach bestellen kann und dann wird es geliefert, wenn es wieder verfügbar ist. So ist man dauerhaft im Stress, weil man sich die Chance eine zu ergattern nicht entgehen lassen will.
    Was mich persönlich etwas nervt ist die Tatsache, dass ich bei der letzten Welle bei Otto angerufen habe und die Dame anfangs noch sagte „Ja es sind noch welche da“ und dann war sie so langsam ? und als es dann zum richtigen Bestellablauf ging kam nur noch ein „Oh, jetzt gibt es keine mehr, das tut mir leid“. Da hätte man das auch als Vorbestellung annehmen können so wie diejenigen, dessen Bestellungen nachträglich storniert wurden und nun beliefert werden.
    Ich freue mich für alle, die einen bekommen haben oder bald frisch beliefert werden. Aber neidisch bin ich auch, kein Zweifel. Immerhin versuche ich seit der ersten Welle eine zu bekommen und habe es bisher nie geschafft, weil es bei den Seiten am Tag X immer zu Abbrüche kam. Mal gucken, ob die vierte Welle nun wirklich Mitte/Ende Februar kommt und wenn die auch wieder verschoben wird… dann gebe ich es auf.

Kommentar verfassen

Most Popular