13 C
Berlin
Dienstag, September 21, 2021
StartAlle NewsGhost of Tsushima - Fotomodus erobert Twitter

Ghost of Tsushima – Fotomodus erobert Twitter

Der Hype um Ghost of Tsushima ist noch ganz frisch und das zeigt sich auch. Aktuell erobern die Screenshots begeisterter Fans Twitter.

Ghost-of-Tsushima

Letzte Woche erschien Ghost of Tsushima exklusiv auf der PlayStation 4. Das Spiel kam beim Großteil der Community sehr gut an und begeistert aktuell zahlreiche Spieler. Ein Feature des Spiels zieht zu Zeit besonders in den sozialen Medien viele Blicke auf sich. Die Rede ist vom Fotomodus.

Wie viele andere Spiele verfügt auch Ghost of Tshushima über einen Fotomodus. Dieser erlaubt es den Spielern jederzeit eine Aufnahme der Szenerie am Bildschirm anzufertigen und diese anschließend auch zu teilen. So finden sich momentan auf Twitter unter #GhostofTsushima unzählige Bildschirmaufnahmen begeisterter Fans. Und einige davon können sich auch durchaus sehen lassen.

Das optisch ohnehin beeindruckende Spiel erlaubt es Fans mit dem nötigen Feingefühl wunderschöne Aufnahmen zu erstellen. Doch seht am besten selbst:

Ein paar der Spieler klagen sogar darüber zu viel Zeit im Fotomodus zu verbringen und so nicht im Spiel voranzukommen. Leidet ihr auch schon unter diesem Problem? Und wenn ja, was sind eure besten Aufnahmen aus Ghost of Tsushima?

Mehr zu Ghost of Tsushima findet ihr hier.

4 KOMMENTARE

  1. Ich finde es grafisch auch einen sehr schönen und stimmigen Titel. Kann zwar z. B. bei den Gesichtsanimationen nicht mit Last of Us 2 mithalten, aber dennoch fühle ich mich gut abgeholt. Das Setting ist halt sehr speziell und für uns Europäer wohl etwas “gewöhnungsbedürftig”. Das Kampfsystem finde ich bis jetzt, nach leider erst 3 Stunden Spielzeit, sehr gelungen und nicht zu anspruchsvoll. Aber evtl. ändere ich meine Meinung wieder, wenn ich weiter im Spiel voran komme :-) Musikalisch ist es für mich persönlich auch sehr gut gelungen.

  2. ein… Atmo top , Grafik Top, Story gut, aber die Kamera und das KS sind für mich persönlich nicht so gemacht :-P Kamera ist die schlechteste dieser Gen, das fehlende LOCK ON Feature nervt gewaltig und der Schwierigkeitsgrad zu unausgeglichen…auf leicht isses viel zu easy und macht keinen Spaß mehr , auf normal hingegen isses mir persönlich zu schwer… muss aber dazu sagen , dass ich nie ein Sekiro, Dark Souls oder auch nur irgendein AC Teil gezockt habe, bin also absoluter Neuling in diesem Kampfsystem… Bisher würd ich dem Spiel so 7,5/10 bzw. 75 % geben :-)

  3. Hab’s Donnerstag bekommen und seid dem bestimmt schon 40 Stunden verbracht. ( schön das Überstunden hat zum abfeiern?) man merkt nicht wie die Zeit vergeht bei dem Spiel. Es macht mir viel mehr Spaß als „Last of und 2“. Was nicht schlecht war aber mich nicht so ganz geflasht hat. ( ich weiß kann man nur schwerlich vergleichen ) es gibt für mich aber ein paar kleine Sachen die ich doch nicht so prickeln find. Und ja das ist jammern auf Ultra hohen Niveau. 1. es ist schade das es keine Gasthäuser gibt in denen man einkehren kann um zu essen oder zu Schlafen. 2. Einige der Dörfer sind doch echt klein. 3. Es fehlt leider auch eine Großstadt und auf den Straßen könnte etwas mehr los sein sprich Flüchtlinge, Mönche Händler und so. Wie gesagt das ist nörgeln auf ganz hohen Niveau. Für mich zusammen mit Finale Fantasy 7 dieses Jahr mit das beste Spiel für die PS4.

Kommentar verfassen

Most Popular