Alle NewsFinal Fantasy XVI - Wird keine klassische Open-World bieten!

Final Fantasy XVI – Wird keine klassische Open-World bieten!



Wieso das JRPG Final Fantasy XVI keine klassische Open-World bieten wird, erklärt Director Hiroshi Takai in einem Interview.

In den letzten Tagen führte Game-Director Hiroshi Takai mit dem Magazin Famitsu ein Interview. In diesem sprach er ausführlich über Final Fantasy XVI. Ein Thema war das Design der Spielwelt und der Verzicht auf eine klassische Open-World. Diese Entscheidung wurde sogar recht früh in der Entwicklungsphase getroffen.

Zum einen kam diese Entscheidung daher, da zum Beginn der Entwicklung schon sehr viele Open-World-Spiele veröffentlich wurden. Des Weiteren muss eine Open-World auch mit sinnvollen Inhalten gefüllt werden, um die Spieler nicht zu langweilen. Darum entschied man sich den Fokus auf eine spannende Geschichte und interessante Charaktere zu legen und gegen eine offene Spielwelt.

Final Fantasy XVI erscheint irgendwann 2023 zeitexklusiv für die PlayStation 5.

Final Fantasy XVI - State of Play Juni 2022 Dominance Trailer | PS5, deutsch

God of War Ragnarök “Hinter den Kulissen”-Serie – Barrierefreiheit im Fokus

*Unsere Seite enthält Affiliate-Links zu Amazon. Ihr unterstützt uns durch eure Einkäufe, ohne dass zusätzliche Kosten für euch anfallen.

3 Kommentare

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein




Folge uns