Alle NewsErstmalig erkundbar: Tatooine in 'Star Wars: Outlaws' bietet fesselndes Spielerlebnis

Erstmalig erkundbar: Tatooine in ‚Star Wars: Outlaws‘ bietet fesselndes Spielerlebnis

"Reise durch die Galaxis: 'Star Wars: Outlaws' erzählt die Geschichte von Schurkin Kay Vess"

- Advertisement -

In dem kommenden Spiel „Star Wars: Outlaws“, das voraussichtlich 2024 veröffentlicht wird, wird der legendäre Wüstenplanet Tatooine eine bedeutende Rolle spielen. Er wird zum ersten Mal überhaupt in seiner ganzen Pracht und Faszination erkundbar sein, obwohl er größtenteils von den kriminellen Hutts kontrolliert wird. Die Spieler haben somit die Möglichkeit, die gesamte Vielfalt und Gefahren dieses ikonischen Planeten aus der Star Wars-Galaxie zu erleben.

Während der San Diego Comic-Con 2023 wurden von Ubisoft einige aufregende neue Details zum kommenden Spiel „Star Wars: Outlaws“ enthüllt. Die Handlung des Titels ist zwischen den Ereignissen von „Das Imperium schlägt zurück“ und „Die Rückkehr der Jedi-Ritter“ angesiedelt und dreht sich um die Schurkin Kay Vess und ihren charmanten Begleiter Nix, die als reisende Abenteurer für verschiedene Syndikate durch die Galaxis ziehen.

Natürlich darf in einem „Star Wars“-Projekt ein ikonischer Planet nicht fehlen, und Ubisoft hat bekannt gegeben, dass in „Star Wars: Outlaws“ der legendäre Wüstenplanet Tatooine zum ersten Mal vollständig erkundbar sein wird.

Tatooine, ein Wüstenplanet mit zwei Sonnen im Outer Rim, hat in der „Star Wars“-Saga eine bedeutende Rolle gespielt und ist untrennbar mit den Geschichten von Anakin Skywalker (später als Darth Vader bekannt) und seinem Sohn Luke verbunden. Der Planet wird von den gefährlichen Tusken-Raidern und den mächtigen Hutts kontrolliert. In „Star Wars: Outlaws“ wird die Protagonistin Kay sogar mit dem berühmten Hutten Jabba in Kontakt kommen und kann Aufträge für ihn erledigen oder sich gegen ihn wenden. Die Spieler haben die Möglichkeit, nicht nur Chalmuns Cantina in Mos Eisley zu besuchen, sondern auch den imposanten Jabbas Palast zu erkunden.

Die Entwickler von Ubisoft haben betont, dass es nicht nur darum geht, Tatooine in das Spiel einzubinden, sondern auch, einen Ort mit eigener Geschichte und Charakter zu erschaffen. Das Spiel wird die Spieler auf vertraute Schauplätze treffen lassen, aber auch 20 Prozent der Umgebungen sollen fremdartig und fantastisch sein, um ein fesselndes Erlebnis zu bieten. Matt Martin, leitender Kreativdirektor von Lucasfilm, betont die Bedeutung des virtuellen Tourismus und ermutigt die Spieler, die Weiten von Tatooine in all ihren Facetten zu erkunden. So können sie beispielsweise die Frage beantworten, wie weit es von den Feuchtgebieten bis zur Cantina wirklich ist.

Tatooine Will Be Fully Explorable in Star Wars Outlaws | Comic Con 2023

Mit „Star Wars: Outlaws“ verspricht Ubisoft den Fans ein episches Abenteuer in der beliebten Galaxie weit, weit entfernt, das neue Geschichten erzählt und gleichzeitig vertraute Orte und Charaktere zum Leben erweckt.

Quelle

*Unsere Seite enthält Affiliate-Links zu Amazon. Ihr unterstützt uns durch eure Einkäufe, ohne dass zusätzliche Kosten für euch anfallen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Folge uns