24.9 C
Berlin
Montag, August 15, 2022
StartAlle NewsEA SPORTS F1 22 - Launch-Trailer mit Botschafter Charles Leclerc veröffentlicht

EA SPORTS F1 22 – Launch-Trailer mit Botschafter Charles Leclerc veröffentlicht

EA SPORTS F1 22

Codemasters und Electronic Arts veröffentlichten heute den Launch-Trailer von EA SPORTS F1 22, bevor die digitale Champions Edition morgen auf PlayStation 5, Xbox Series X|S, PlayStation 4, Xbox One und PC erscheint. Mit dem F1 22-Botschafter Charles Leclerc konzentriert sich der Trailer auf das Gefühl hinter dem Steuer eines 1.000 PS starken Formel 1-Autos und den Nervenkitzel, gegen die Spitzenfahrer des Motorsports anzutreten.

F1® 22 | Launch Trailer
Dieses Video ansehen auf YouTube.

„Wir können es kaum erwarten, dass Spieler:innen in das Spiel einsteigen, und der Trailer fängt die Aufregung und die Emotionen des Wettkampfs um die Weltmeisterschaft auf höchstem Niveau perfekt ein“, sagt Paul Jeal, F1 Senior Franchise Director bei Codemasters. „Fans werden die Ekstase erleben, in der neuen Ära der Formel 1 Platz zu nehmen und das Auto bis ans Limit und darüber hinaus zu fahren.“

F1 22 lässt das Leben eines Formel 1-Fahrers auf und neben der Rennstrecke erleben. Neben dem Kampf um die FIA World Championship 2022 in neuen revolutionären Autos, die für einen größeren Wettbewerb entwickelt wurden, können Spieler:innen mit der Einführung von F1 Life nun auch Belohnungen abseits der Rennstrecke erleben. Der neue soziale Knotenpunkt ermöglicht es, den Avatar und die Wohnung zu personalisieren und die Sammlung von Supersportwagen zu präsentieren. Sobald die Autos erworben wurden, können sie im Pirelli Hot Lap-Feature gefahren werden, das den ersten Teil des Rennwochenendes nachbildet.

Die F1 22 Champions Edition mit zusätzlichen Inhalten und drei Tagen Early Access* erscheint am 28. Juni 2022 für PlayStation 5, Xbox Series X|S, PlayStation 4, Xbox One und PC über Origin und Steam veröffentlicht. Die Standard Edition ist am Freitag, den 1. Juli 2022, erhältlich.

 

SSD Speichererweiterung

Liste: (wird noch ergänzt) (an den Preisen sollte sich auch noch was ändern)

Western Digital Black SN850 (von PS5 Hardware-Designer Mark Cerny empfohlen)
Adata S70 Gammix (kleinerer Heatsink benötigt)
Corsair MP600 Pro (kleinerer Heatsink benötigt)
Inland Performance Plus (kleinerer Heatsink benötigt)
MSI Spatium M480 (kein Heatsink dabei)
Patriot Viper VP4300 (kein Heatsink dabei)
Samsung 980 Pro (kein Heatsink dabei)
Sabrent Rocket 4 Plus (kein Heatsink dabei)

Gigabyte Aorus NVMe Gen 4 7000s (Heatsink ist dabei)
Seagate FireCuda 530 ( kein Heatsink dabei)

Allgemeiner Link

HEATSINKS

4 Kommentare

Kommentar verfassen

Most Popular