Alle NewsDas Firmware-Update 10.50 für die PS4 ist verfügbar - hier sind die...

Das Firmware-Update 10.50 für die PS4 ist verfügbar – hier sind die neuen Funktionen im Überblick

Das offizielle Changelog

- Advertisement -

Das offizielle Changelog enthüllt die neuen Funktionen und Verbesserungen, die mit dem Firmware-Update 10.50 für die PlayStation 4 verfügbar sind.

Obwohl die Produktion der PlayStation 4 bereits vor einiger Zeit eingestellt wurde, wird die Konsole weiterhin regelmäßig mit Firmware-Updates und neuen Funktionen versorgt. Sony Interactive Entertainment hat angekündigt, dass das Firmware-Update 10.50 ab sofort für die PlayStation 4 verfügbar ist. Laut dem offiziellen Changelog des Updates gibt es verschiedene Verbesserungen im Bereich der Anwendungen.

PS4: Das Firmware-Update 10.50 im Detail
Unter „Einstellungen“ habt ihr ab sofort Zugriff auf eure autorisierten Apps.
Autorisierte Apps sind Apps und Dienste von Drittherstellern, mit denen euer PlayStation Network-Konto verknüpft wurde. Wenn ihr eine autorisierte App verwendet, erteilt ihr die Erlaubnis, eure Kontodaten mit dieser App zu teilen.
Um eure autorisierten Apps anzuzeigen und zu verwalten, geht ihr zu „Einstellungen“ > „Kontoverwaltung“ > „Autorisierte Apps“. Anschließend scannt ihr dann den QR-Code mit eurem Mobilgerät.
Freunde, die in der eigenen PlayStation-App aktiv sind, werden jetzt in der eigenen Freundesliste als online angezeigt.
Unicode 15.0 Emoji kann jetzt angezeigt werden.
Ihr könnt sehen, welche der Spieler und Spielerinnen sich in Ihrer Spielsitzung auf anderen Plattformen für Spiele befinden, die diese Funktion unterstützen.

Neben der PlayStation 4 hat auch die PlayStation 5 ein neues Firmware-Update erhalten. Das Update trägt die Versionsnummer 23.01-07.00.00 und bietet verschiedene neue Funktionen, darunter die volle Integration des Discord-Voice-Chats.

Wichtiges PS5-Update online – Viele neue Funktionen jetzt verfügbar!

Die neueste Aktualisierung der Systemsoftware bringt einige neue Funktionen mit sich, die die Benutzererfahrung, Barrierefreiheit und soziale Interaktionen auf der PlayStation 5 verbessern sollen. Einige dieser Funktionen wurden bereits im Februar in einer Beta-Version getestet, darunter die Integration des Discord-Sprachchats, die Unterstützung von VRR mit 1440p und mehr.

weiterlesen

*Unsere Seite enthält Affiliate-Links zu Amazon. Ihr unterstützt uns durch eure Einkäufe, ohne dass zusätzliche Kosten für euch anfallen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Folge uns