Cyberpunk 2077 – Zwei neue Bezirke vorgestellt

.News

Immer mehr Details zu Cybperunk 2077 kommen ans Tageslicht. CD Projekt Red präsentierte nun unter anderem zwei neue Bezirke von Night City.

Cyberpunk-2077-City-Center

Auch wenn Cyberpunk 2077 leider (erneut) verschoben wurde und erst im November auf den Markt kommt, kann man nach knapp fünf Jahren Entwicklung aktuell wohl von der finalen Phase sprechen. Und das ist auch deutlich spürbar – die Social Media Kanäle der Entwickler laufen momentan auf Hochtouren. Ununterbrochen veröffentlichen die Verantwortlichen neue Einzelheiten zum Spiel. Neben verschiedenen NPCs ist auch über die Spielwelt selbst immer mehr bekannt.

So bekamen wir erst letzte Woche erstmals Concept Art des Bezirks Westbrook zu sehen. Auf den Bezirk der Reichen und Schönen folgten nun im Laufe einer Woche zwei weitere Bezirke. Via Twitter präsentierten die Entwickler Artwork zu den Bezirken Santo Domingo und City Center.

City Center beeindruckt mit gewaltigen Wolkenkratzern. Die Entwickler beschreiben das Zentrum als den meistgesicherten Bereich der Stadt in dem die Großkonzerne ihre ungeheure Macht zur Schau stellen.

Als einer der ältesten der Bezirke sieht Santo Domingo hingegen schon um einiges mehr heruntergekommen aus. Zwischen riesigen Wohnblöcken und Industriegebäuden träumen die Einwohner Santo Domingos von einem besseren Leben. Außerdem beherbergt der Bezirk die gesamte Energieversorgung von Night City.

Mehr News zu Cyberpunk 2077 findet ihr hier.

Quelle

Teilen
Tagged

Kommentar verfassen