Alle NewsCyberpunk 2077 Update 2.02: Spieler können aufatmen – Probleme behoben

Cyberpunk 2077 Update 2.02: Spieler können aufatmen – Probleme behoben

"Die Zukunft von Night City: Cyberpunk 2077 Update 2.02 verbessert das Spielerlebnis"

- Advertisement -

In Kürze wird für „Cyberpunk 2077“ das Update 2.02 veröffentlicht. Der dazugehörige Changelog gibt Einblicke in die behobenen Probleme, darunter ein langjähriger Fehler am Ende der Quest „Path of Glory“.

CD Projekt RED hat offiziell angekündigt, dass ein neues Update (Version 2.02) für „Cyberpunk 2077“ in Arbeit ist. Zusätzlich wurden erste Details zu den vorgenommenen Änderungen veröffentlicht.

Dieses Update wird unter anderem das langwährende Problem am Ende der Quest „Path of Glory“ beheben, bei dem Spieler sterben können, wenn sie den Delamain AV betreten. Als vorübergehende Lösung empfiehlt CD Projekt, die Karte während des Betretens des AV zu öffnen und zu schließen.

Hier ist der vollständige Changelog für das Update 2.02 von „Cyberpunk 2077,“ wie er auf der offiziellen CD Projekt-Website veröffentlicht wurde:

– Nach dem Betreten des Delamain AV in „Path of Glory“ wird V nicht mehr sterben.
– Die Fensterläden, die den Zugang zu Black Sapphire in „Run This Town“ versperrten, wurden korrigiert.
– Ein Problem, das dazu führte, dass Cyberware nach dem Update 2.01 des Spiels auf Tier 1 zurückgestuft wurde, wurde behoben.
– Anpassungen an der passiven Fertigkeitsprogression wurden vorgenommen.
– Die Timer für Kurier-Missionen wurden neu ausbalanciert.

Es sollte angemerkt werden, dass im ursprünglichen Changelog auch erwähnt wurde, dass Spieler auf der Xbox Series X/S Fahrzeuge im Ruf-Menü als Favoriten markieren können. Dieser Eintrag wurde jedoch anscheinend entfernt.

Ein bekanntes Problem besteht immer noch auf der Xbox Series X/S, bei dem der Vorbestellerbonus „Quadra Sport R-7 ‚Vigilante'“ nicht freigeschaltet wird. CD Projekt arbeitet gemeinsam mit Microsoft an der Fehlerbehebung.

Leider gibt CD Projekt noch keinen genauen Veröffentlichungstermin für das Update 2.02 von „Cyberpunk 2077“ bekannt. Es wird jedoch erwartet, dass es nach der Ankündigung in wenigen Tagen veröffentlicht wird.

Die zukünftige Unterstützung für „Cyberpunk 2077“ wird sich voraussichtlich auf die Behebung von Fehlern konzentrieren. Das „Phantom Liberty“-DLC und das dazugehörige Update 2.0 werden als die letzten großen Downloads für das Spiel betrachtet, während gleichzeitig an der Fortsetzung gearbeitet wird.

Seit seiner ursprünglichen Veröffentlichung im Dezember 2020 hat „Cyberpunk 2077“ erhebliche Verbesserungen erfahren, wobei CD Projekt rund 125 Millionen Dollar in die Spielverbesserung und die Entwicklung von „Phantom Liberty“ investiert hat.

*Unsere Seite enthält Affiliate-Links zu Amazon. Ihr unterstützt uns durch eure Einkäufe, ohne dass zusätzliche Kosten für euch anfallen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Folge uns