Alle NewsCities: Skylines 2 Konsolenveröffentlichung verschoben: Was steckt dahinter?

Cities: Skylines 2 Konsolenveröffentlichung verschoben: Was steckt dahinter?

"Neuigkeiten zu Cities: Skylines 2: Verzögerung der Konsolen-Version enthüllt"

- Advertisement -

Cities: Skylines 2 wird nicht wie geplant in diesem Frühjahr für Konsolen erscheinen

Colossal Order und Paradox Interactive haben beschlossen, von ihrem ursprünglich geplanten Frühlingsveröffentlichungsfenster für Cities: Skylines 2 auf Konsolen abzuweichen. Mariina Hallikainen, CEO des Entwicklers Colossal Order, und Mattias Lilja, stellvertretender CEO von Paradox Interactive, haben nicht nur eine ausführliche Entschuldigung für den aktuellen Zustand von Cities: Skylines 2 und dem kürzlich veröffentlichten Beach Properties DLC abgegeben, sondern auch angekündigt, dass die Veröffentlichung der Konsolenversion des Städtebau-Spiels verschoben wird.

Ursprünglich war geplant, Cities: Skylines 2 für PS5 und Xbox Series im Frühjahr zu veröffentlichen. Doch aufgrund unzureichender Optimierungen für die Konsolen wurde dieser Zeitplan überdacht.

Es wird erwartet, dass in diesem Monat weitere Informationen über die Fortschritte bekannt gegeben werden, die mit der Fertigstellung eines bevorstehenden Builds erzielt wurden. Ein Release-Build ist nun voraussichtlich für Oktober geplant.

Ritterliche Abenteuer warten: Kingdom Come: Deliverance II kommt bald

Bevor jedoch eine endgültige Entscheidung getroffen wird, möchte das Studio die Ergebnisse dieser Builds abwarten und bewerten.

In einem Beitrag heißt es dazu:

„Wir möchten uns auch mit der bevorstehenden Konsolenveröffentlichung befassen. Wie Sie wissen, war unser Plan, es im Frühjahr dieses Jahres zu veröffentlichen. Aufgrund der Unsicherheit, mit der wir konfrontiert sind, haben wir gezögert, ein tatsächliches Veröffentlichungsfenster bekannt zu geben und keine weiteren Versprechungen zu machen, die wir möglicherweise nicht halten können. Wir hatten Mühe, Cities: Skylines 2 auf das nötige Optimierungsniveau für eine Konsolenveröffentlichung zu bringen, hoffen aber nun, dass eine bevorstehende Build-Lieferung im April ausreichende Fortschritte zeigen wird, damit wir mit einem Release Candidate und dann einem Release-Build fortfahren können, der für Oktober geplant ist. Bevor wir jedoch die bei diesen Builds erzielten Fortschritte gesehen und bewertet haben, können wir das Veröffentlichungsdatum nicht bestätigen, und selbst dann bleibt immer eine gewisse Unsicherheit bestehen. Unser Ziel ist es, Ihnen allen beim Start das Erlebnis zu bieten, das Sie verdient haben, aber es wird einige Zeit dauern. Es ist wichtig zu beachten, dass das Team, das an der Konsolenveröffentlichung arbeitet, getrennt von unserem PC-Entwicklungsteam arbeitet, sodass es ohne Aufteilung unseres Fokus oder unserer Zeit voranschreiten wird.“

Quelle

*Unsere Seite enthält Affiliate-Links zu Amazon. Ihr unterstützt uns durch eure Einkäufe, ohne dass zusätzliche Kosten für euch anfallen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Folge uns