Call of Duty: Warzone – Season 4 Operator

.News

Call of Duty: Warzone steht kurz vor dem Ende der dritten Season. In einer Marketing-Mail kündigt Activision nun womöglich den nächsten Operator an.

Call-of-Duty-Warzone-Captain-Price-Operator

Keine zwei Wochen mehr, bis zum Ende der dritten Season in Call of Duty: Warzone. Während einige schon das Ende des Battle Pass erreicht haben, nutzen andere die verbleibende Zeit um sich noch die letzten Level hochzukämpfen. Activision hat in der Zwischenzeit eine Marketing-Mail mit dem ersten Content zur vierten Season versendet. Die Mail enthält den Link zu einem YouTube-Video welches möglicherweise den nächsten Operator ankündigt. Und der könnte ein Fan-Liebling sein.

Im Video hört man ein aufgezeichnetes Gespräch zwischen Al-Asad und Victor Zakhaev, die wir beide bereits aus Call of Duty 4 kennen. Die beiden unterhalten sich über einen Operator den die Gegenseite engagiert hat. Auf Zakhaev’s Nachfrage hin meint Al-Asad, dass es sich dabei um “einen alten Freund” handelt. Und auf die Frage ob dieser eine Mann ein Problem darstellt, meint Asad nur “Ja, ein großes.” Bei diesem Mann handelt es sich mit großer Wahrscheinlichkeit um niemand geringeren als Captain Price. Im Laufe des Gesprächs ist im Video ein Bild zu sehen, das vermutlich Price mit seinem ikonischen Fischerhut zeigt.

Das Video garantiert zwar nicht zu 100%, dass Price der nächste Operator wird, die Zeichen dafür sind jedoch sehr offensichtlich. Und einen Charakter wie Price, der sich bei Fans derart großer Beliebtheit erfreut, so eindeutig anzuteasern und dann nicht zu veröffentlichen, wäre wohl ein äußerst ungeschickter Zug von den Entwicklern.

Während der nächsten Tage können wir wohl mit mehreren Infos zu den Inhalten der vierten Season rechnen.

Mehr News zur Warzone findet ihr hier.

Quelle

Teilen
Tagged

Kommentar verfassen